Kontaktaufnahme

Erzieher (m/w/d), Sozialpädagogen (Dipl., B. A., M. A., Magister mit Hauptfach Sozialpädagogik) (m/w/d)

Das Jugendhilfeprojekt Betreutes Wohnen der Biotopia Riesa gGmbH sucht ab 01.11.2019 einen staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d), Sozialpädagogen (Dipl., B. A., M. A., Magister mit Hauptfach Sozialpädagogik) (m/w/d)  zur Betreuung im Tag- und Nachtdienst am Standort Riesa (Kreuzstr. 5).

Die Anstellung erfolgt befristet gemäß § 14 TzBfG zur Vertretung in Elternzeit mit einer Wochenarbeitszeit von 36 Stunden.

Ziel der Arbeit: Die Jugendlichen sollen befähigt werden, in allen Lebensbereichen selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln.

Aufgaben/Kompetenzen:

  • Begleitung und Beratung der Jugendlichen (im Alter von 15 bis 18 Jahren) nach § 34 und 41 SGB VIII in den Bereichen der Hauswirtschaft, der Schule, der Ausbildung, der Arbeit und in persönlichen Belangen.
  • Verwaltung finanzieller Mittel (Ausgabe Essengeld, Taschengeld, Bekleidungsgeld usw.)
  • Elternarbeit, Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützende Tätigkeit bei Ämtergängen.
  • Hilfestellung bei der Aufarbeitung von entwicklungsbedingten Defiziten.
  • Angebote zur sinnvollen Freizeitgestaltung im sportlichen, kreativen und kulturellen Bereich.

Erwartungen:

  • Praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen
  • Selbstständiges, selbstbewusstes pädagogisches Handeln
  • Bereitschaft und die Fähigkeit die Betreuungsarbeit kritisch auszuwerten und ständig weiterzuentwickeln.
  • Flexibilität, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Wochenend-Nacht- und Feiertagsdiensten

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Projektleiterin Frau Altmann unter Tel. 03 52 5 - 87 64 99 zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an info(at)ptv-dresden.de.

Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit in einer pdf-Datei Ihre Anlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.

Es werden keine Bewerbungs- und Fahrtkosten erstattet.

Hinweis zum Datenschutz:

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verwendet und gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten wieder gelöscht. Die temporäre Speicherung erfolgt unter Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.