Kontaktaufnahme

Erzieher*in oder Sozialpädagog*in

Unsere integrativ arbeitende Kindertagesstätte befindet sich im Stadtgebiet Dresden Pieschen-Nord/ Trachenberge im naturparkähnlichen Gelände des Berufsförderwerkes Dresden. In einem überschaubaren Gebäude am Parkrand haben bis zu 43 Kindern (davon 3 Integrationsplätze) im Alter von 2 bis 6 Jahren Platz. Direkt am Haus befindet sich ein umzäunter Garten und in der unmittelbaren Umgebung gibt es verschiedene Naturerfahrungsräume und Spielplätze. Die Einrichtung ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Wichtig ist uns, den Lernort Natur zum Mittelpunkt des alltäglichen Geschehens zu machen. Der respektvolle Umgang mit der Natur, mit sich selbst und mit anderen Menschen sind Prämissen unserer Arbeit. Kreativ- handwerkliche Betätigungen, die Bearbeitung eines Nutzgartens und die Verarbeitung seiner Produkte in einer „Kinderküche“ sind Bestandteile unserer Konzeption. Auf der Grundlage von Akzeptanz, Zutrauen und Vertrauen geben wir Jungen und Mädchen die Möglichkeit, ihre Umwelt zu erfahren, für ihre eigenen Bedürfnisse sowie für ihr Handeln Verantwortung zu übernehmen und ihre eigene Wirksamkeit durch aktive Teilhabe zu spüren.

Das Kollektiv des Naturkinderhauses soll multiprofessionell, geschlechts- und altersausgewogen zusammengesetzt sein. Es arbeitet selbstverwaltend auf der subjektorientierten konzeptionellen Grundlage des VSP.

Orientierungspunkte für unsere Tätigkeit sind sowohl die Jungen und Mädchen selbst mit ihren individuellen Verhaltensäußerungen, als auch deren unmittelbare Lebensumstände (z. B. familiäre oder andere wichtige Bezugspersonen, materielle Bedingungen, Wohnumstände).

Regelmäßige Praxisreflexion und bedarfsorientierte Fortbildungen sind im VSP e.V. bindende Arbeitsgrundlage persönlich-beruflicher Weiterentwicklung.

Die Kita hat von 07.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

Näheres über uns und unseren Träger unter www.vsp-dresden.org

Wir suchen:

Das „Naturkinderhaus“, eine Kindertagestätte des VSP e.V. sucht ab dem 01.02.2019 Verstärkung durch Kolleg*innen mit der Ausbildung zur staatlich anerkannte/n Erzieher*/in oder zur Diplom-Sozialpädagog*in oder einem anderen gleichwertigen Abschluss. Wir suchen eine Fachkraft, die im ganzen Haus tätig ist. Die Tätigkeit umfasst die Betreuung der Kinder in der Hasengruppe (max. 22 Kinder im Alter von 2-6 Jahren) und in der Dachsgruppe (max. 21 Kinder im Alter von 3-6 Jahren).

Die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit umfasst 30 Std./Woche (kann sich temporär erhöhen). Die Bezahlung erfolgt nach dem Haustarif des VSP e.V. (angelehnt an TVÖD/ S8a/b)

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Bereitschaft, mit Kindern, Eltern und Kolleg*innen gleichwürdig umzugehen
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich auf die Verschiedenheit von Kindern akzeptierend einzulassen, ihre Potentiale zu erkunden ihre Entfaltung zu fördern
  • Affinität zur Arbeit im Wald und bereits vorhandene Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Natur- und Waldpädagogik
  • Kenntnisse im Bereich Gartenarbeit, Obst- und Gemüseanbau wären von Vorteil
  • Erfahrungen in der selbständigen Führung einer Gruppe von Kindern im Alter zwischen 2 und 6 Jahren
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur einfühlsamen Begleitung und Unterstützung von Eltern
  • Übernahme übergreifender Aufgaben der Einrichtung in Eigenverantwortung
  • Bereitschaft zur sozialräumlichen Weiterentwicklung der Konzeption des Hauses
  • Bereitschaft zur Praxisreflexion und bedarfsorientierter Weiterbildung
  • Bereitschaft zur flexiblen Einteilung der Arbeitszeit
  • Eigeninitiative und persönliches Engagement innerhalb einer demokratischen Teamstruktur
  • Abgeschlossenes Bildungscurriculum zum Sächsischen Bildungsplan

Bewerbungsfrist:

30.01.2019

Bewerbungsunterlagen per Mail oder Post mit frankiertem Rückumschlag bitte an:

Verbund Sozialpädagogischer Projekte/
Naturkinderhaus "am Panoramaweg"
Frau Gebert
Hellerhofstrasse 37 e
01129 Dresden

Mail: naturkinderhaus(at)vsp-dresden.org