Kontaktaufnahme

Fachkraft für Heilerziehungspflege (m/w/d)

Wir suchen Sie für unsere Kita in Stollberg!
 
Die Lebenshilfe Stollberg ist ein familienfreundlicher, leistungsstarker und moderner Arbeitgeber. Im Erzgebirgskreis sind wir Träger verschiedener sozialer Einrichtungen und Dienste, darunter Kindertagesstätten, eine Frühförderstelle, ambulante Hilfen zur Erziehung, Schulsozialarbeit, eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, verschiedene Wohnangebote, ambulante und teilstationäre Pflege und  eine Integrationsküche. Zur Mitarbeit in unserer heilpädagogischen Kindertagesstätte in Stollberg suchen  wir zum sofortigen Beginn oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Heilerziehungspflege  (m/w/d).
 
Die Stelle ist unbefristet und mit mindestens 30 Stunden pro Woche zu besetzen.
 
Ihre Aufgaben:

  • Betreuung, Begleitung, Pflege und Förderung von Kindern mit Behinderung und erhöhtem Unterstützungsbedarf
  • Planung, Gestaltung, Durchführung und Dokumentation des Tagesablaufes und von gezielten Angeboten und Projekten entsprechend der Individualität der Kinder und der Konzeption der Einrichtung
  • Förderung des Spielens und Lernens in der Gruppe zur Festigung von Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder
  • Unterstützung der Kinder bei der Körperhygiene und die Förderung zum Erlernen hygienischer Maßnahmen entsprechend der individuellen Möglichkeiten
  • Anlegen und Mitgestalten des Portfolios für die Kinder
  • Begleitung und Unterstützung der Selbstbildungsprozesse der Kinder
  • Vorbereitung und Durchführung von Entwicklungsgesprächen und Elternabenden
  • Mitwirkung bei der Fortschreibung der pädagogischen Konzeption der Einrichtung und deren Realisierung
  • Umsetzung der Vorgaben aus dem Hygieneplan, der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes und des Unfallschutzes

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Heilerziehungspflegerin oder Heilpädagogin (m/w/d)  
  • Sie bringen die Befähigung zu selbständiger Arbeit mit sowie die Bereitschaft, sich für die genannten inhaltlichen Aufgaben zu engagieren, diese konzeptionell umzusetzen und eigene Ideen einzubringen
  • Sie haben ein gutes Fachwissen und zeigen Verantwortungsgefühl und Einsatzbereitschaft in der Arbeit mit Kindern
  • Sie sind flexibel, engagiert, vorurteilsfrei und aufgeschlossen für Neues
  • die Arbeit und der Austausch im Team sowie Selbstreflexion sind Ihnen wichtig
  • Sie verfügen über eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie PC-Kenntnisse
  • Sie bringen einen Impf- bzw. Immunitätsnachweis gegen Masern sowie gegen COVID-19 mit

Wir bieten Ihnen:

  • eine sinnstiftende, interessante, vielseitige und fachlich anspruchsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum
  • eine freundliche Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team, welches sich v.a. durch ein positives und wertschätzendes Arbeitsklima, eine konstruktive Zusammenarbeit sowie gegenseitige Unterstützung und Rückhalt auszeichnet  
  • ein zukunftsfähiger Arbeitsplatz bei einem regional starken und modernen Arbeitgeber
  • eine Vergütung nach Tarifvertrag öffentlicher Dienst (SuE) Entgeltgruppe S 8b
  • vermögenswirksame Leistungen, eine Jahressonderzahlung und weitere Sozialleistungen (z.B. mtl. Tankgutschein oder Übernahme von Kita-Beiträgen)
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr, zusätzlich freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • eine betriebliche Altersvorsorge in Form der Entgeltumwandlung
  • regelmäßige Dienst- und Fachberatungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 

 
Lernen wir Sie kennen? Wir freuen uns auf ihre Bewerbung! 
 
Weitere Informationen zum Träger finden Sie unter www.lebenshilfe-stollberg.de. 
 
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 29.05.2022  per Email an  bewerbung@lebenshilfe-stollberg.de. Bitte achten Sie darauf, dass die Anlagen (bitte ausschließlich im PDF-Format) 3 MB und die Gesamtdatenmenge der Anlagen 9 MB nicht überschreiten.  Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern vorab.
Ansprechpartnerin für die Stellenausschreibung ist die Personalleiterin Frau Schreckenbach, Telefon:
037296 773-51.
Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den
Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen in
Papierform können wi  Ihnen nur zurücksenden, wenn Sie Ihrem Schreiben einen ausreichend
frankierten Rückumschlag beifügen. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben
Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.  
Die in dieser Ausschreibung verwendeten Sprachformen für personenbezogene Bezeichnungen beziehen sich jeweils auf Personen jeglichen Geschlechts.