Kontaktaufnahme

Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d)

Die Lausitzer Werkstätten sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen. Wir bilden, fördern und beschäftigen Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen sowie Menschen mit psychischen Erkrankungen die wegen Art und Schwere ihrer Behinderung dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht oder noch nicht wieder zur Verfügung stehen.

Zu den Lausitzer Werkstätten gGmbH gehören:

  • die Werkstattbereiche
  • der Berufsbildungsbereich
  • der Förder- und Betreuungsbereich
  • die Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung
  • die Außenwohngruppen für Menschen mit geistiger Behinderung
  • das ambulant betreute Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung und chronisch psychisch kranken Menschen

Wir haben ab 01.07.2019 eine Stelle als Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) in unserem Arbeitsbereich Hauswirtschaft zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 37,5 Stunden. Die Stelle ist vorerst gemäß Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) für 1 Jahr befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Facharbeiter, Geselle, oder Meister im Bereich der Gebäudereinigung oder der Hauswirtschaft und Berufserfahrung
  • eine abgeschlossene Sonderpädagogische Zusatzqualifikation oder die Bereitschaft, diese zeitnah zu absolvieren
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen wünschenswert
  • Entscheidungs- und Handlungskompetenz
  • hohe Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und eine selbständige Arbeitsweise
  • sehr gute Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, interessante und langfristige Tätigkeit in einem sozialen Unternehmen
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes (AVB)

Arbeitsaufgaben:

  • Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle der gesamten Reinigung  im Dienstleistungszentrum Seidewinkel
  • Anleitung und Betreuung der im Bereich tätigen betreuten Mitarbeiter (BMA)
  • Individuelle Förderung der BMA bezüglich der Persönlichkeitsentwicklung und Leistungsfähigkeit im Arbeitsprozess
  • Angemessene Berücksichtigung der besonderen Belange der BMA innerhalb der Gruppe
  • Begleitung/Einarbeitung der BMA in die Unfallverhütung, der Arbeitssicherheit und des Katastrophenschutzes zur Vermeidung von Gesundheits- und Vermögensschäden
  • Durchsetzung individueller arbeitsmedizinischer Notwendigkeiten der BMA
  • Erstellung notwendiger Dokumentationen, Förderplänen und Entwicklungsberichten über die BMA
  • Sehr enge Zusammenarbeit mit dem Begleitenden Dienst, dem medizinischen Dienst und dem jeweiligen Vorgesetzen im Interesse der BMA
  • Einhaltung von Reinigungsvorgaben, Richtlinien und Hygienevorschriften
  • Alle Prozesse erfolgen unter Einhaltung des Qualitätsmanagements DIN EN ISO 900x.

Einsatzort: Lausitzer Werkstätten gGmbH

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.05.2019 schriftlich an:

Lausitzer Werkstätten gGmbH, Am Speicher 4, 02977 Hoyerswerda

oder per Email an: kontakt(at)wfb-hoy.de .

Hinweise: Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechterneutrale Differenzierung verzichtet. Sämtliche Rollenbezeichnungen gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter.                                  

Für eine gewünschte Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen                        ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten aus dem Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage: www.lausitzer-werkstaetten.de