Kontaktaufnahme

Mitmachen! Am 24.8. zur UNTEILBAR-Demo nach Dresden

Eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg und wenige Wochen vor der Landtagswahl in Thüringen wollen wir ein starkes Zeichen für Menschenrechte und gegen Rassismus setzen.

Gemeinsam mit Paritätischen Mitgliedsorganisationen, der AWO Sachsen und vielen anderen treffen wir uns unter dem Motto "Soziales in Vielfalt" in einem inklusiven bunten Block und laden alle herzlich dazu ein, sich uns anzuschließen. Für diejenigen, die nicht so gut zu Fuß sind, wird es Sitzgelegenheiten in Fahrzeugen geben, die in unserem Demoblock mitfahren.

Treffpunkt für alle Pünktlichen um 12.30 Uhr auf dem Postplatz vor dem Schauspielhaus. Wir gehen dann um 12.45 Uhr gemeinsam zu unserem Wagen (15 Minuten Fußweg).

Gerne können Sie ab 13 Uhr auch direkt zu unserem gemeinsamen Wagen der AWO Sachsen und des Paritätischen kommen: Wir sind der dritte Block auf der Wilsdruffer Straße und werden links vom Altmarkt stehen. Um 14 Uhr setzt sich der Demozug in Bewegung.

Mehr Informationen zu Programm und Ablauf finden Sie unter: www.unteilbar.org/dresden/

Hinweis zur Barrierefreiheit: Der Paritätische Sachsen hat für die Auftakt- und Abschlusskundgebung Gebärdensprachdolmetscher*innen beauftragt, die alle Redebeiträge übersetzen werden. Zudem ermöglicht eine Plattform Menschen mit Rollstuhl einen guten Blick auf die Hauptbühne der Abschlusskundgebung.

Aus dem ganzen Bundesgebiet fahren Busse zur Großdemo am 24. August. Aus Berlin fahren zwei #unteilbar-Sonderzüge. Mehr Informationen zur Anreise und Tickets finden Sie unter: www.unteilbar.org/aktiv-werden/anreise-dresden/

Die große #unteilbar-Demonstration im Herbst 2018 hat die Stärke einer unteilbaren Zivilgesellschaft gezeigt. Zusammen sind wir zu einer lauten Stimme für die Teilhabe aller an dieser Gesellschaft geworden. Das wollen wir auch am 24. August wieder zum Ausdruck bringen.

So können Sie mitwirken: