Kontaktaufnahme

Koordinator*in (m/w/d)

Für die Verstärkung unseres Teams im Familienzentrum Radebeul suchen wir für das Projekt MitteOST baldmöglichst eine*n Koordinator*in (m/w/d) mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 30-35 Stunden pro Woche.

Im Rahmen unseres stadtweiten Engagements soll in enger Zusammenarbeit mit weiteren Trägern in Radebeul Ost ein neues Stadtteilhaus nach dem Konzept eines dritten Ortes entstehen. Der Kulturbahnhof soll sich demnach zu einem einladenden und spannenden Ort des Miteinanders entwickeln, zu dem Menschen gern kommen und an dem sie gerne verweilen.

Als Koordinator*in sind Sie

Stadtteilkenner – Ideenverbreiter – Menscheneinlader.

Sie bringen die inhaltlichen Schwerpunkte des Familienzentrums in die Programmplanung in Radebeul Ost ein, eruieren Bedarfe der Menschen, transportieren die Idee von Radebeul als eine Stadt des Miteinanders und wirken aktivierend und verbindend im Stadtteil.

Ihre Aufgaben sind:

  • Koordinierung des Projektes und der trägerübergreifenden Steuerungsgruppe
  • Vernetzung und Unterstützung aller Akteure im Stadtteil (in Kooperation mit dem/r Stadtteilmanager*in)
  • Verbreitung und Konkretisierung der Projektidee
  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung von Engagement und Miteinander

Sie brauchen dazu:

  • Lust und Freude an der Kommunikation unserer Idee und der aktiven Ansprache von Menschen
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit unterschiedlichsten Menschen und Gruppen
  • Erfahrungen in Akquise und Begleitung ehrenamtlichen Engagements
  • Ein Hobby oder eine inhaltliche Kompetenz, mit der Sie Menschen zum Mitmachen einladen können
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office
  • Freude am Erschaffen & Kommunizieren

Wir bieten:

  • eine sinnvolle und herausfordernde Aufgabe im Erschaffungs- und Realisierungsprozess eines neuen Konzeptes
  • einen herausragenden Arbeitsort mit einem kreativen Team
  • Fortbildungen, Supervisionen und die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung
  • selbstbestimmtes Arbeiten, freie Zeiteinteilung und Home Office
  • Jahresarbeitszeit und Familienfreundlichkeit
  • ausreichend Sachmittel und Betriebsausstattung
  • Unterstützung durch ein eingespieltes Verwaltungsteam und eine Projektgruppe

Wir wünschen uns:

  • einen kreativen und schwungvollen Menschen, der Verantwortung für die Aufgabe übernimmt und uns unterstützt, das Projekt und die Idee „Stadt des Miteinanders“ weiter zu entwickeln sowie mutig und freundlich auf Menschen und Institutionen zugeht und sie zum Mitmachen einlädt
  • positive Grundhaltung und Wertschätzung gegenüber den Lebensleistungen anderer Menschen und grundsätzliche Akzeptanz anderer persönlicher Lebensstile und Lebenswelten
  • offene Grundhaltung und Wertschätzung gegenüber den bereits tätigen Ehrenamtlichen, Kursleitern & Kursleiterinnen, Besuchern und Besucherinnen, Kommunen, Kooperationspartnern und Kooperationspartnerinnen u. a.
  • dialogische Offenheit, Ehrlichkeit, Reflexionsbereitschaft, Empathie,
  • eigenverantwortliche und effektive Organisation der Arbeitsaufgaben, Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick, Zuverlässigkeit und strategisches Denken.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 30.01.2023 ausschließlich per Email an: dabeisein(at)familienzentrum-radebeul.de.

Ihre Dokumente als eine kompakte PDF-Datei zeigen uns Ihre Computerkenntnisse. :o) 

Stellt Euch vor, es gäbe einen ORT, an dem Ihr HERZLICH WILLKOMMEN seid, wo Ihr euch treffen und begegnen könnt, unabhängig von Eurem Hintergrund oder Eurer Meinung. Stellt Euch vor, es gäbe einen ORT, an dem ihr MITBESTIMMEN UND -GESTALTEN könnt, was dort passiert und wie dieser ORT aussieht. Ein gemeinsamer öffentlicher und zugänglicher ORT, der einlädt und anregt, ohne dass Ihr etwas kaufen müsst. Stellt Euch vor, es gäbe einen ORT, an dem Ihr selbst etwas planen und umsetzen könnt, der warm und lebendig ist, WANDELBAR UND ANSTIFTEND… Und der ALLE Menschen aus Radebeul MITEINANDER verbindet, in Kontakt bringt – in all ihrer VIELFALT. Ein ORT, an dem Tanzveranstaltungen, Filme, Lesungen und Debatten stattfinden, an dem man aber auch Schach spielen oder lesen kann, Kaffeetrinken, Kuchenessen, kreativ Gestalten ... Es gibt diesen Ort, er ist mittendrin, mitten im Leben, mitten in Radebeul Ost – MITTE OST. Herzlich Willkommen an diesem Ort