Kontaktaufnahme

Mitarbeiter *in für das Bildungsprojekt „Generation Zukunft“

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist eine nichtkonfessionelle, international tätige Hilfsorganisation, deren Arbeitsschwerpunkte humanitäre Not- und Übergangshilfe, sowie Entwicklungszusammenarbeit im Ausland und Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Inland/Europa sind.

Die Organisation hat ihren Sitz in Dresden und ist u.a. Mitglied des Koordinierungsausschusses des Auswärtigen Amtes, bei VENRO, dem deutschen WASH Netzwerk, im Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen (ENS) und  über den Paritätischen Wohlfahrtsverband Mitglied bei „Aktion Deutschland Hilft“.

Im Zentrum des Projektes „Generation Zukunft – die Profis von morgen/Berufsorientierung nachhaltig gestalten“ steht die Entwicklung und Umsetzung pädagogischer Konzepte für außerschulische, erlebnisorientierte, zur Selbstreflexion anregende Work & Study Camps im Themenfeld Berufsorientierung und Nachhaltigkeit.

Wenn Sie bereit sind, unsere Projekte mit großer Einsatzbereitschaft weiterzuentwickeln und unser Team in der Geschäftsstelle Dresden zu stärken, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Mitarbeiter (w/m/d) für das Bildungsprojekt „Generation Zukunft“

Vorbehaltlich der Mittelzusage umfasst die Stelle ca. 30h Wochenarbeitszeit, ist ab dem 01.01.2019 zu besetzen und bis zum 31.12.2022 befristet. Eine Verlängerung wird bei verfügbaren finanziellen Projektmitteln und Eignung angestrebt.

Ihre Aufgaben umfassen u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Aufbau und Koordination eines Pools von Multiplikator*innen
  • Vorbereitung von Camps zur Berufsorientierung und Durchführung als hauptamtliche Campleitung
  • Aufbau und Anbieten einer Hotline zur Berufsberatung
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung des Konzeptes von Workcamps im Bereich „Technik und Finanzen“
  • Vertretung des Projektes auf Veranstaltungen (Bildungstage, Messen, Schulaktionstage etc.)
  • Logistische und administrative Vor- und Nachbereitung von Camps und anderen Veranstaltungen
  • Dokumentation von Projektaktivitäten
  • weitere Aufgaben, die sich im Projektverlauf ergeben können

Die Berichtserstattung erfolgt direkt an die Projektleitung des Projektes „Generation Zukunft“.

Gewünschte Voraussetzungen/ Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium (beispielsweise im Bereich Pädagogik, Sozialwissenschaften) sowie Berufs- oder Ehrenamtserfahrung im pädagogischen Bereich
  • Wünschenswert wären Erfahrungen in der politischen Bildung/ Globalem Lernen/ BNE o.ä. Gebieten, in Nachhaltigkeitsthemen und/oder Berufsorientierung
  • Gerne mit Erfahrungen als Jugendgruppenleitung inkl. guter rechtlicher Kenntnisse hinsichtlich Jugendbegegnungen
  • Sehr gute Kommunikations-, Konfliktlösungs- und Teamfähigkeit sowie Kontaktfreude
  • Strukturiertes, selbstständiges und kreatives Arbeiten
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen im Inland
  • Identifikation mit den Werten und Grundgedanken des arche noVa e.V.

Was wir bieten:

  • Anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit dem Freiraum, eigene Ideen umzusetzen und Erfahrungen einzubringen
  • Mitarbeit in einem kollegialen und engagierten Team einer international tätigen Hilfsorganisation
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub
  • Flexible Arbeitszeiten

Die gehaltliche Einstufung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung. Menschen mit Migrationshintergrund und schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. arche noVa e.V. fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Wir bieten gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Fahrkosten zum Vorstellungsgespräch werden von uns anteilig übernommen. 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen) sowie Ihre Gehaltsvorstellung senden Sie uns bitte bis zum 31.10.2018 unter dem Kennwort „Generation Zukunft“ per Email in einem Dokument (max. Größe bis 5 MB) an: bewerbung(at)arche-nova.org 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kati Pretsch unter der Tel.-Nr. 0351-481984-0 gern zur Verfügung.

Weitere Information finden Sie unter www.arche-nova.org