Kontaktaufnahme

Pflegefachkraft (m/w/d)

Die Lebenshilfe Stollberg ist ein familienfreundlicher, leistungsstarker und moderner Arbeitgeber.
Im Erzgebirgskreis sind wir Träger verschiedener sozialer Einrichtungen und Dienste, darunter Kindertagesstätten, eine Frühförderstelle, ambulante Hilfen zur Erziehung, Schulsozialarbeit, eine
Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, verschiedene Wohnangebote, ambulante und teilstationäre Pflege und eine Integrationsküche.  
Zur Verstärkung unseres Teams in einer neuen Wohngemeinschaft in Thalheim und/oder im ambulanten Pflegedienst in Stollberg suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w/d).
 
Die Stelle soll unbefristet besetzt werden. Teilzeit ist möglich.
 
Ihre Aufgaben:    

  • Mitarbeit in unserem Lebenshilfe-Pflegeteam
  • fachgerechte Planung, Durchführung und Dokumentation (SIS®) von Pflege- und Betreuungsleistungen
  • Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen/ gesetzl. Betreuern
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und Förderung der eigenständigen Lebensführung
  • Informationsweitergabe im Rahmen von Übergaben bzw. Teambesprechungen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Bereichen der Lebenshilfe Stollberg

Was bringen Sie mit:

  • Sie haben eine Ausbildung als Krankenschwester oder -pfleger, als Kinderkrankenschwester oder -pfleger oder als Altenpflegerin oder -pfleger abgeschlossen
  • Sie bringen PC-Kenntnisse, möglichst auch in einer Planungssoftware (idealerweise .snapambulant) und MS-Office mit
  • Sie besitzen einen Führerschein Klasse B und Fahrpraxis
  • Sie können einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern sowie eine Immunität gegen COVID-19 nachweisen

Unser Angebot:  

  • eine interessante, vielseitige und fachlich anspruchsvolle Aufgabe
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem gut funktionierenden Team, Zusammenhalt, gegenseitiger Unterstützung und Rückhalt im Team
  • eine Tätigkeit in planbaren regelmäßigen Wechselschichten (Zweischichtsystem) mit flexiblen Arbeitszeitkonten und Wunschbuch für die Dienstplangestaltung
  • möglich sind auch kurze Dienste oder individuelle Arbeitszeiten
  • ein Gehalt nach Tarifvertrag öffentlicher Dienst zwischen  2.932,41 €  und  3.654,17 € brutto pro Monat (TVöD P7 bei Vollzeit)
  • eine Jahressonderzahlung sowie weitere Zuschläge, vermögenswirksame Leistungen und weitere Sozialleistungen (z.B. mtl. Tank-Gutschein oder Übernahme von Kita-Beiträgen)
  • einen Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr plus Schicht-Urlaubstage für noch mehr Erholung plus zwei freie Tage für Heiligabend und Silvester
  • die Chance für Berufseinsteiger oder Wiedereinsteiger nach der Elternzeit auf ein sicheres und passendes Arbeitsverhältnis mit guten Entwicklungsmöglichkeiten

Was uns besonders wichtig ist….

  • Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen  
  • Teamfähigkeit, Humor und Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • ein wertschätzendes und ehrliches Auftreten gegenüber unseren Klienten  

 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung !  
 
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 29.05.2022 möglichst per Email an bewerbung@lebenshilfe-stollberg.de. Bitte achten Sie darauf, dass die Anlagen  (bitte ausschließlich im PDF-Format) 3 MB und die Gesamtdatenmenge der Anlagen insgesamt 9 MB nicht überschreiten.
Weitere Informationen zum Träger finden Sie unter  www.lebenshilfe-stollberg.de  Sollten Sie noch
Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für die Stellenausschreibung ist die Personalleiterin Frau Schreckenbach, Telefon: 037296 773-51.
Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den
Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen
in Papierform können wir Ihnen nur zurücksenden, wenn Sie Ihrem Schreiben einen ausreichend
frankierten Rückumschlag beifügen. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben
Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.  
Die in dieser Ausschreibung verwendeten Sprachformen für personenbezogene Bezeichnungen beziehen sich jeweils auf Personen jeglichen Geschlechts.