Kontaktaufnahme

Regionalleiter*in für die Regionalgeschäftsstelle Leipzig

Der Paritätische Sachsen, Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, schreibt folgende Stelle aus:  
 
Regionalleiter*in Regionalgeschäftsstelle Leipzig
 
Die Stelle ist ab 01.05.2018 in Teilzeit (32 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen. Arbeitsort ist
Leipzig.
 
Ihre Aufgaben:

  • Betreuung regionaler Angebote der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Sachsen in den Landkreisen Leipzig, Nordsachsen sowie der Stadt Leipzig
  • Initiierung, Organisation und Moderation der verbandlichen Willensbildung in der Region
  • Vertretung der Mitgliedsorganisationen und des Paritätischen Sachsen gegenüber Behörden, Sozialleistungsträgern, anderen Trägern von Diensten und Einrichtungen, den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Gremien und Arbeitsgruppen auf regionaler bzw. kommunaler Ebene
  • Information, Beratung und Vertretung der Mitgliedsorganisationen zu Fach-, Finanz- und Entgeltfragen in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Fachreferent*innen
  • Inhaltlich-konzeptionelle Arbeit zu Grundsatzfragen und Schwerpunktthemen im Rahmen der regionalen Arbeit des Landesverbandes u.a. durch die Beteiligung/Organisation/Initiierung von Modellprojekten, Fachtagungen usw.
  • Erarbeitung  von regionalen Stellungnahmen des Spitzenverbandes unter Berücksichtigung der regionalen bzw. kommunalen Gegebenheiten zu Vorhaben und Projekten
  • Öffentlichkeitsarbeit  

 
Wir bieten: 

 

  • ein vielseitiges interessantes Arbeitsfeld im größten sächsischen Wohlfahrtsverband
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • 32-Stunden-Arbeitswoche
  • flexible Arbeitszeiten 
  • ein  innovatives und inspirierendes Arbeitsklima 
  • Tarifliche Bezahlung nach PATT
  • gute Arbeitsbedingungen (mobiles Arbeiten, Homeoffice)
  • betriebliche Altersvorsorge (ab 2019)

Wir erwarten:

  • Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss mit sozialpädagogischer oder sozialwissenschaftlicher Ausrichtung
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Selbständigkeit und Eigenverantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • dienstleistungsorientierter Umgang mit den Mitgliedsorganisationen, 
  • gut ausgebildete kommunikative Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an und Identifikation mit den verbandlichen Grundsätzen des Paritätischen Sachsen
  • sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstfahrten im Einsatzgebiet und in Sachsen
  • Führerschein Klasse B

Ihre qualifizierte Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.02.2018 bevorzugt per E-Mail an:
 
PARITÄTISCHER Sachsen
Landesgeschäftsführer, Herrn Michael Richter - persönlich -
Am Brauhaus 8, 01099 Dresden
michael.richter(at)parisax.de