Kontaktaufnahme

TU-Chemnitz lädt zur Karrieremesse im November 2017

Menschen auf der Karrieremesse ChemCon des Career Service der TU Chemnitz im November.

Am 15. November 2017 bietet die 24. Karrieremesse ChemCon des Career Service der TU Chemnitz Unternehmen erneut eine Plattform, um potentielle Fachkräfte kennenzulernen. Trotz des überwiegend naturwissenschaftlich-technischen Profils der Universität sind Absolventen der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften auch für soziale Arbeitgeber interessant. Der Paritätische Sachsen ist Partner des Career Service der TU-Chemnitz.

Bis zu 60 regionale und überregionale Aussteller verschiedenster Branchen nutzen in den vergangenen Jahren die Möglichkeit, sich in Chemnitz zu präsentieren und ins Gespräch mit zukünftigen Mitarbeiter(inne)n zu kommen. Sie trafen auf mehr als 2.000 Studierende und Absolventen, die sich ihrerseits nach eventuellen Arbeitgebern umsahen.

„Bei der TU-Chemnitz denkt man nicht gleich an soziale Berufe. Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften bildet jedoch Qualifikationen aus, die zum Beispiel auch für Träger der Eingliederungshilfe sowie der Rehabilitation und Pflege interessant sein können“, sagt Thomas Neumann, Pressesprecher des Paritätischen Sachsen.

Ziel der Karrieremesse ist es, Studierenden und Absolventen den Schritt in Richtung Berufseinstieg zu erleichtern. Deshalb gibt es für die Besucher(innen) neben dem regulären Messebetrieb ein umfangreiches Rahmenprogramm. Studierende und Absolventen haben die Chance spannenden Unternehmensvorträgen zu lauschen, ihre Bewerbungsunterlagen von den Profis checken zu lassen und sogar an einem kostenlosen Bewerbungsfoto-Shooting teilzunehmen. Zusätzlich informieren die Jobwalls über die aktuellsten Stellenausschreibungen der Aussteller.

Lesen Sie mehr zur ChemCon auf der Website des Career Service der TU Chemnitz.