Kontaktaufnahme

Betreuungsfachkräfte (w/m/d)

Ob in den Bereichen Wohnen und Pflege, Kinder und Bildung, Gesundheit und Therapie, Ambulante Dienste oder Arbeit und Förderung – mehr als 300 engagierte und kompetente Mitarbeiter setzen sich gemeinsam in etwa 25 Einrichtungen für die Förderung und Wahrnehmung der Interessen insbesondere von Menschen aller Altersgruppen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, chronisch-psychisch Kranker sowie deren Eltern, Angehörigen und Sorgeberechtigten ein. Die Unterstützung und Begleitung von mehr als 1.200 Betreuten in ihrem Streben nach Eigenständigkeit und einem selbstbestimmten und glücklichen Leben stehen dabei im Mittelpunkt des Handelns aller Mitarbeiter des Lebenshilfe Pirna - Sebnitz - Freital e. V.

Zur Verstärkung und Unterstützung unseres Teams der Sozialtherapeutischen Wohnstätte für Menschen mit chronisch mehrfachen Abhängigkeitserkrankungen in Sebnitz suchen wir zum nächstmöglichen Beginn zwei engagierte und motivierte  Betreuungsfachkräfte (w/m/d)  in Teilzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden zu erbringen in einem 3-Schichtsystem. Es handelt sich dabei jeweils um vorerst für die Dauer von zwei Jahren gemäß Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) befristete Beschäftigungsverhältnisse mit der grundsätzlichen Option auf Entfristung.

Ihr Aufgabengebiet

ist abwechslungsreich, spannend und herausfordernd und umfasst insbesondere:

  • die Hilfe, Assistenz, Unterstützung, Betreuung und Beratung von suchtgefährdeten und abhängigen Menschen in einer internen Tagesstruktur, jeweils unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der zu betreuenden Personen, z.B. bei:
  • der Erledigung persönlicher Angelegenheiten und Notwendigkeiten in den Bereichen: alltägliche Lebensführung, individuelle Basisversorgung, Gestaltung sozialer Beziehungen, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, Gesundheitsförderung,
  • Behördengängen oder Arztbesuchen und
  • der Motivation zu und der Gestaltung von Freizeitaktivitäten,
  • die Vermittlung von therapeutischen und medizinisch-pflegerischen Aufgaben im Rahmen der Behandlungspflege und Rehabilitation,
  • die Erstellung und Bearbeitung von Entwicklungsberichten (Beschreibung und Bewertung des Hilfebedarfs) und Teilhabedokumentation,
  • die aktive, offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ärzten, Angehörigen, gesetzlich bestellten Vertretern, medizinischen Diensten und komplementären Einrichtungen (z. B. therapeutische Praxen) sowie
  • die Anleitung von Betreuungshilfskräften.

Ihr Profil

umfasst insbesondere:

  • einen Abschluss als staatlich anerkannte(r) Heilerziehungspfleger; optional auch als Krankenschwester/-pfleger mit Heilpädagogischer Zusatzqualifikation (HPZ) oder Altenpfleger mit HPZ (m/w/d),
  • ein sehr hohes Maß an Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein,
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeiten,
  • hohe psychische und physische Stabilität und Belastbarkeit sowie
  • Flexibilität, Kooperationsfähigkeit und eine selbstständige Arbeitsweise,
  • Offenheit und Motivation für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung und
  • sehr großes Einfühlungsvermögen und eine hohe Sozialkompetenz sowie hohe physische und psychische Belastbarkeit.

Unser Angebot

Wir bieten eine abwechslungsreiche, interessante, kreative, herausfordernde Tätigkeit mit:

  • selbstständigem Arbeiten mit einem freundlichen, motivierten und fachlich sehr kompetenten Team,
  • ein sehr gutes Betriebsklima in einem sozialen und kollegialen Umfeld,
  • eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung (inklusive Urlaubsgeld und Jahressonder-zahlung) in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) sowie einem Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen gemäß geltender Betriebsvereinbarung und
  • individuelle Fort-, Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Wenn Sie Interesse an der aufgeführten Tätigkeit haben, freuen wir uns sehr auf die Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Januar 2018 (bevorzugt) per eMail an: stellen(at)lebenshilfe-psf.de (wir bitten um eine Gesamtdatei mit einer Dateigröße von max. 8 MB) oder schriftlich an:
Lebenshilfe Pirna - Sebnitz - Freital e.V.
Personalabteilung, Frau Meusel
Longuyoner Straße 4, 01796 Pirna.

Schwerbehinderte werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.