Kontaktaufnahme

Bereichsleiter Wohnen und Pflege (m/w/d)

Wir suchen SIE für unser Leitungsteam!

Die Lebenshilfe Stollberg ist ein familienfreundlicher, leistungsstarker und moderner Arbeitgeber. Im Erzgebirgskreis sind wir Träger verschiedener sozialer Einrichtungen und Dienste, darunter Kindertagesstätten, eine Frühförderstelle, ambulante Hilfen zur Erziehung, Schulsozialarbeit, eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, verschiedene Wohnangebote, ambulante und teilstationäre Pflege und eine Integrationsküche.

Der Bereich Wohnen und Pflege mit ca. 90 Mitarbeitenden umfasst verschiedene (ambulante) Wohnformen für ca. 200 erwachsene Menschen mit Behinderungen, einen ambulanten Pflegedienst sowie eine Tagespflege.

Für die Leitung des Fachbereiches suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bereichsleiter Wohnen und Pflege (m/w/d). Die Stelle soll mit mindestens 30 Stunden pro Woche wiederbesetzt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Fachbereiches
  • Mitwirkung bei der Haushaltplanung des Fachbereiches einschließlich Investitionsund Weiterbildungsplanung und Budgetverantwortung
  • Verantwortung für den Personaleinsatz einschließlich Urlaubs- und Vertretungsplanung
  • Zusammenarbeit mit Leistungsträgern, Mitwirkung bei Verhandlungen zu Leistungen und Entgelten
  • Verantwortung für die Dokumentation und Berichterstattung, Führen von Statistiken
  • Vorbereitung und Durchführung von Dienstberatungen für die Einrichtungen und Dienste des Fachbereiches
  • Verantwortung für zentrale Verwaltungsaufgaben des Fachbereiches
  • Verantwortung für eine systematische Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung und für die fachliche Weiterentwicklung der Angebote im Fachbereich
  • Verantwortung für die trägerinterne Kommunikation und Kooperation zwischen den Einrichtungen und Diensten der Fachbereiche

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Hochschulausbildung in der Fachrichtung Heilpädagogik, Pflegewissenschaft oder Soziale Arbeit oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • eine systemische und/oder betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation wäre von Vorteil
  • mehrjährige Berufserfahrung im oben genannten Tätigkeitsfeld, möglichst mit Leitungs- und Führungsverantwortung
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen Gesetzgebung, betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kenntnisse im Verwaltungshandeln
  • Fähigkeiten zur fachlichen Anleitung der Mitarbeitenden, Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz
  • Teamfähigkeit, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit, Konfliktlösungskompetenz
  • wertschätzendes und serviceorientiertes Auftreten gegenüber Klienten, Leistungsträgern und Kooperationspartnern
  • Freude an Verantwortung, Lust auf Neues und die Bereitschaft, etwaige „Lücken“ im Profil mit unserer Unterstützung im Rahmen der Einarbeitung zügig zu schließen

Unser Angebot:

  • eine fachlich anspruchsvolle und sinnstiftende Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum
  • eine kreative Arbeitsatmosphäre in einem gut funktionierenden Leitungsteam
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Möglichkeiten zum flexiblen mobilen Arbeiten („Homeoffice“)
  • ein Vergütung nach TVöD (SuE) bis zur Entgeltgruppe S 18
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr, zusätzlich zwei Entlastungstage und freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • eine Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und weitere Sozialleistungen (z.B. mtl. Tank-Gutschein oder Übernahme von Kita-Beiträgen)
  • eine auf Sie zugeschnittene Personalentwicklung sowie Fort- und Weiterbildung

Lernen wir Sie kennen? Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Weitere Informationen zum Träger finden Sie unter www.lebenshilfe-stollberg.de Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.11.2022 per Email an bewerbung@lebenshilfe-stollberg.de.

Bitte achten Sie darauf, dass die Anlagen (bitte ausschließlich im PDF-Format) 3 MB und die Gesamtdatenmenge der Anlagen 9 MB nicht überschreiten. Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für die Stellenausschreibung ist die Personalleiterin Frau Schreckenbach, Telefon: 037296 773-51.

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir Ihnen nur zurücksenden, wenn Sie Ihrem Schreiben einen ausreichend frankierten Rückumschlag beigefügen. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Die in dieser Ausschreibung verwendeten Sprachformen für personenbezogene Bezeichnungen beziehen sich jeweils auf Personen jeglichen Geschlechts.

Ihre Empfehlung: Diese Stelle ist für Sie nicht interessant? Dann freuen wir uns über eine Weiterleitung oder Empfehlung an Ihre Kolleginnen oder Kollegen, für die diese Stelle passen könnte. Vielen Dank!