Kontaktaufnahme

Leitende Fachkraft (m/w/d) für die Arbeit mit Senior*innen

Die Lebensphase nach dem Eintritt in den Ruhestand ist vielseitig und soll nach Möglichkeit von langer Eigenständigkeit und Gesundheit geprägt sein.

Dennoch erfordert sie für die Senior*innen die Auseinandersetzung mit der Neugestaltung des Alltags, ggf. mit Krankheit, Verlust, Einsamkeit.

Die Kompetenzen und Lebenserfahrungen, die ältere Menschen aber weitergeben können, sind unverzichtbar für andere Generationen und müssen erhalten werden.

Diese Aspekte beinhaltet unser Konzept für die Arbeit mit Senior*innen.

Zum Ausbau der Angebote der Begegnungsstätte suchen wir zum 01.04.2021 eine Leitende Fachkraft für die Arbeit mit Senior*innen 

Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Implementierung der Konzeption zur Arbeit mit Senior*innen
  • Konzipierung, Planung/Organisation konkreter Angebote, punktuelle Mitwirkung
  • Erstellung eines Monatsplans mit offenen Angeboten, Kursen und Höhepunkten und Mitwirkung bei der Umsetzung
  • Vor- und Nachbereitung der einzelnen Angebote mit den Mitarbeiter*innen/Honorarkräften; Ergebnissicherung und Erfolgskontrolle
  • Anleitung der Honorarkräfte und Ehrenamtler*innen
  • Leitung von Arbeitsformen zur Beteiligung der Adressat*innen
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Anbietern in diesem Arbeitsfeld und mit den Arbeitsbereichen des Vereins
  • Weiterer Aufbau von Betreuungs- und Entlastungsleistungen und den dort tätigen Mitarbeiter*innen
  • die Übernahme von Verantwortung für den Bereich sowie den weiteren Ausbau und die nachhaltige Sicherung

Wir erwarten:  

  • Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich der Sozialarbeit, adäquates Studium bzw. langjährige Berufserfahrungen
  • Herzblut für die Zielgruppe und Kreativität beim Aufbau dieses Bereichs innerhalb unseres Vereins
  • einen selbständigen Arbeitsstil und die kooperative Leitung des Bereichs
  • die Mitarbeit und Mitwirkung bei der Absicherung von Veranstaltungen und Angeboten
  • Offenheit für andere Bereiche des Vereins und die Zusammenarbeit mit Leitung und Mitarbeiter*innen anderer Bereiche
  • die Mitwirkung bei der Verwaltung der Fördermittel und der Einnahmen
  • ein PKW- Führerschein ist von Vorteil

Wir bieten:  

  • einen Stellenumfang von gegenwärtig 30 Stunden/Woche in einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeitsgebiet
  • flache Hierarchien und kurze Wege
  • Raum für eigene Ideen und zum Ausprobieren
  • Räumliche Ressourcen, die sich für die Aufgaben eignen
  • Personelle und materielle Ressourcen, die bei der Ausgestaltung des Arbeitsfeldes genutzt werden können (Personal mit Zusatzausbildungen, Fahrzeuge, Werkstätten)
  • regelmäßige Teamberatungen, Supervision und Fortbildungen
  • eine angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD, Jahressonderzahlung und 30 Tage Urlaub

Die Gemeinnützige Gesellschaft Striesen Pentacon e.V. arbeitet seit fast 30 Jahren in den Bereichen der Jugendhilfe, bietet Beschäftigungsprojekte und Arbeitsgelegenheiten für langzeitarbeitslose Menschen und Asylbewerber an, betreibt eine Begegnungsstätte für SeniorInnen sowie unterschiedliche Beratungsstellen.

Werden Sie ein Teil von uns!

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte per Mail an die Geschäftsführerin, Katrin Thiele, bewerbung@striesen-pentacon.de. Alle Anlagen sind bitte in einem Dokument beizufügen.

Rückfragen beantwortet Ihnen Frau Thiele gerne, Tel: 0351 312 24 19.