Kontaktaufnahme

Mitarbeiter*in für das Projekt: MELISSE

Stellenausschreibung

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den pro familia Landesverband Sachsen e.V. in Leipzig eine/n

Mitarbeiter*in für das Projekt: MELISSE

‚Sexuelle und reproduktive Gesundheit von Menschen, die behindert werden‘

mit Sprechstunden und Multiplikator*innenschulungen

www.profamilia.de/melisse

 

mit einem Beschäftigungsumfang von 20h / Woche, befristet bis 31.03.2022.

 

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Durchführung eines aufsuchenden Sprechstundenformates für Menschen, die behindert werden
  • Sammlung und Entwicklung eines Methodenpools für Menschen mit sogenannten Behinderungen zu den vielfältigen Facetten von Liebe, Partnerschaft und Sexualität [auch bezogen auf den Betreuungskontext]
  • Begleitung und Pflege der sogenannten ‚Schatzkiste Sachsen‘ – einer Partnervermittlung für Menschen, die behindert werden in Verbindung mit regelmäßigen Begegnungsangeboten
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Materialen u.a. in Leichter Sprache für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Bekanntmachen der Angebotsformen bei institutionellen Akteur*innen, die die Zielgruppen erreichen
  • Durchführung von Multiplikator*innenschulungen sowie Angehörigenarbeit in Sachsen
  • Fachlich-konzeptionelle Weiterentwicklung der Angebote im Rahmen des Projektauftrages mit dem Ziel, erarbeitete Module und Curricula künftig an reguläre Beratungsstellen anzugliedern
  • Berichterstattung an die Projektleitung und Beteiligung an der Evaluation

 

Wir erwarten:

  • Studium der Sozialpädagogik/Soziale Arbeit mit Diplom-, Master-oder einem vergleichbaren Abschluss
  • Erfahrung in sexualpädagogischer Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit sexuellen/reproduktiven Rechten und Gesundheit u.a. in Verbindung mit der UN-Behindertenrechtskonvention und dem Bundesteilhabegesetz
  • Erfahrungen mit sogenannter Leichter Sprache
  • Bereitschaft zu fachspezifischen Fortbildungen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Selbstreflexion, soziale Kompetenz und Konfliktfähigkeit
  • Orientierung/Vertretung an/von Werten und Zielen von pro familia, sowie eine positive Einstellung zu den satzungsgemäßen Zielen, Werten und Inhalten von pro familia

Wir bieten:

  • ein facettenreiches Arbeitsfeld
  • fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Anbindung an das Team in Leipzig, das Projektteam in Dresden sowie fachlichen Strukturen des Landesverbandes
  • Vergütung orientiert am TV-L

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Wir weisen darauf hin, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurückschicken. Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch können nicht erstattet werden.

 

Bitte richten Sie Ihre qualifizierte Bewerbung bitte ausschließlich per Mail bis 20.04.2021 an die Landesgeschäftsstelle in Dresden:        lv.sachsen@profamilia.de

pro familia Landesverband Sachsen e.V.

Strehlener Str. 12-14;

01069 Dresden.