Kontaktaufnahme

Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in (Diplom, Bachelor) als Einrichtungsleitung

Der SBBZ e.V. sucht ab 1.7.2020 eine/n Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in (Diplom, Bachelor) als Einrichtungsleitung für unsere stationären Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe.

Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit mit 32 Wochenstunden, oder optional auch 35 Wochenstunden, zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Leitung von zwei stationären Einrichtungen gemäß §§ 34, 41 SGB VIII für die Betreuung von insgesamt 16 Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen (6-21 Jahre)
  • Fach- und Dienstaufsicht für die Mitarbeiter der Einrichtung
  • kooperative Zusammenarbeit mit allen externen Partnern, Kostenträgern, Behörden
  • Durchführung von regelmäßigen Teamsitzungen innerhalb des Hauses
  • Anleitung von Praktikanten und Studierenden der Sozialen Arbeit
  • Verantwortung für den Einsatz und effektive Verwendung der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel
  • Mitwirkung an Konzeptentwicklung und Evaluierung unserer Einrichtung
  • Gewährung der Umsetzung der Qualitätsentwicklungsvereinbarungen mit dem öffentlichen Träger sowie des Beteiligungs- und Schutzkonzeptes der Einrichtung
  • Unterstützung im Gruppendienst
  • Koordinierung von Fallanfragen
  • Teilnahme an Bewerbergesprächen für die Einrichtung sowie Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • kompetente Präsentation der Einrichtung nach innen und außen

Wir wünschen uns:

  • erste Erfahrungen in Leitungstätigkeit
  • eine sozial kompetente, fachlich engagierte, empathische und ehrliche Persönlichkeit
  • hohe Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • eigenverantwortliches, flexibles und selbständiges Arbeiten
  • Belastbarkeit und Loyalität
  • Organisationsstärke und Entscheidungskompetenz
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision

zwingende Voraussetzungen:

  • grundständiges Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (Diplom, Bachelor)
  • zweijährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Zusatzausbildung im Sozialmanagement bzw. Bereitschaft zu einer berufsbegleitenden Fortbildung im Bereich Sozialmanagement (wünschenswert)
  • Mobilität und Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zum Führen eines Kleinbusses
  • Erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
  • eine umfassende Einarbeitung in Ihrem Aufgabengebiet
  • eine kontinuierliche fachliche Begleitung
  • sehr engagierte und motivierte Mitarbeiter im verantwortlichen Fachbereich
  • Vernetzung mit anderen Fachbereichen des Trägers
  • Supervision und Unterstützung zur Fortbildung
  • familienorientierte flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Raum für eigenverantwortliche Gestaltung der Stelle und Entwicklung der Einrichtung
  • tariflich orientierte Vergütung
  • betriebliche Altersvorsorge

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per Mail an: bewerbung(at)sbbz.de

oder schriftlich an:
SBBZ e.V.
Herschelstr. 5,
08056 Zwickau

Wir möchten Sie an dieser Stelle um Ihr Verständnis bitten, dass wir nur Bewerber berücksichtigen können, welche die „zwingenden Voraussetzungen“ der Stelle erfüllen. Eingesendete Unterlagen in Papierform können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen ausreichend frankierten und beschrifteten Umschlag beifügen.

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.