Kontaktaufnahme
Fachtage

Führungskräftesalon "Vielfalt gewinnt. Gewinnt Vielfalt?"

Leicht von oben blickt man auf Menschen an einem Buffet die gemeinsam Essen und sich unterhalten. (Dialog, Veranstaltung, Essen)
Datum:
14.11.2017
iCal Termin
Zeit:
12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:
Lingner Schloss , Bautzner Strasse 132, 01099 Dresden
Teilnahmegebühr:
Kostenlos

Vielfalt kann ein Gewinn sein. Dabei geht es weniger um den Gewinn als messbarer monetärer Ertrag, sondern vielmehr um die positiven Effekte einer auf Vielfalt basierenden Unternehmenskultur. Dies gilt sowohl für die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität und die Mitarbeiter(innen)gewinnung und –bindung als auch für die Wirkung auf eine zufriedenere und demnach auch gesündere Belegschaft. Die Potentiale vielfältig aufgestellter Teams zu nutzen und erfolgreich zu managen, ist Aufgabe einer offenen Führungskultur. Von ihr hängt ab, ob Vielfalt tatsächlich zum Gewinn für das Unternehmen wird.

All dies verbirgt sich hinter dem herausfordernd klingenden Begriff der ‚diversitätsorientierten Organisationsentwicklung‘. Im Führungskräftesalon bieten wir Ihnen Impulse und Praxisbeispiele, wie Sie Ihr Konzept der Vielfalt entwickeln und die beschriebenen Gewinne erreichen können. Zudem findet sich ausreichend Gelegenheit für den persönlichen Erfahrungsaustausch in lockerem Rahmen.

Geplanter Ablauf

12.00 Uhr
Ankommen und Mittagsimbiss, Möglichkeit zum Dialog

13.00 Uhr
Begrüßung (Horst Wehner, Paritätischer Sachsen)
Grußwort (Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration)

Impuls: Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung (Miriam Camara, AKOMA Bildung & Kultur)

Praxisbeispiel: Vielfalt im Unternehmen erfolgreich gestalten (Prof. Dr. Antonio M. Hurtado, Technische Universität Dresden - angefragt)

14.30 Uhr
Pause mit süßen Köstlichkeiten, Möglichkeit zum Dialog

15.00 Uhr
Praxisbeispiel: Fähigkeiten verbinden - Vielfalt nutzen (Dr. Eva Sturm, Celex-Stiftung Dresden)
Projekt: Interkulturelle Öffnung sozialer Organsiationen (IKÖ) - Leistungen für Mitglieder (Nicole Börner, Claudia Kühnel-Kalamorz, Projekt IKÖ, Paritätischer Sachsen)

16.30 Uhr
Get-Together mit Imbiss und kulturellem Beitrag, Zeit zum Netzwerken

 

Die Anzahl der Teilnehmer(innen) ist begrenzt und richtet sich exklusiv an Geschäftsführer(innen) aus Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Sachsen.

Die Veranstaltung wird durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen gefördert.

Aktuelles

20. Juni 2018

Arbeitgeberattraktivität: Mitarbeiter*innen als Individuen sehen

Attraktive Arbeitgeber sind nicht zuletzt jene Unternehmen, bei denen die Individualität jedes*r...  
19. Juni 2018

Mitbestimmung - ein Menschenrecht

Mitbestimmung und in der Folge auch die gleichberechtigte Teilhabe aller an gesellschaftlichen...