Kontaktaufnahme
Fachtage

Regionalkonferenz 2017 in Chemnitz

Karl Marx Denkmal Chemnitz
Datum:
08.06.2017
iCal Termin
Zeit:
12:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort:
ASB Altenpflegeheim „Am Goetheplatz“, Herderstraße 6, 09120 Chemnitz
Teilnahmegebühr:
Kostenlos
Anmeldung bis:
07.06.2017

Die Regionalkonferenz 2017 befasst sich mit der interkulturellen Öffnung von Organisationen. Interessante Gäste aus Gesellschaft, Verband und Wirtschaft stellen Erfahrungen und Ansätze vor. Gemeinsam werden aktuelle Herausforderungen diskutiert.

Im ersten Veranstaltungsteil kommen wieder verbandsinterne Themen zur Sprache. Geplant sind diesmal: Ergebnisse der AG Rechtsberatung, Umsetzung der Fachkräftestrategie, das Projekt 'Interkulturelle Öffnung sozialer Organisationen', Anpassung des Verbandsleitbildes.

Zu Beginn reichen wir einen Mittagsimbiss und bieten Ihnen einen entspannten Rahmen für ersten Gespräche.

Geplanter Ablauf:

12 - 13 Uhr       
Ankommen und Mittagsimbiss

13 - 14.30 Uhr 
Themen aus dem Verband

  • Vorstellung des ergänzten Verbandsleitbildes
  • Arbeitsstand Ad-hoc-AG Rechtsberatung
  • Strukturelle und personelle Entwicklungen im Verband
  • Neues in der Verbandskommunikation
  • Themen aus der Mitgliedschaft/ Diskussion
  • Vorstellung des Projekts IKÖ

14.30 - 15 Uhr  
Pause mit Kaffee und kleinem Gebäck

15 – 16.30 Uhr 
Regionalteil: Interkulturelle Öffnung vor Ort umgesetzt

Inwiefern kann uns die interkulturelle Öffnung stärken? Welche Chancen birgt sie? Welche Herausforderungen und möglichen Probleme hält sie bereit? Wie kann man diesen begegnen?

Ein Podiumsgespräch soll Antworten auf diese Fragen ergründen und über verschiedene Erfahrungen mit Integration im sozialen und beruflichen Kontext berichten.

Diskussionsteilnehmende:   

  • Cornelia Utech (Leiterin des Sozialamtes der Stadt Chemnitz)
  • Ralf Burghart (Stadtrat in Chemnitz/ Mitglied der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit)
  • Nicole Börner (Projektmitarbeitern IKÖ beim Paritätischen Landesverband Sachsen)
  • Ein Mitglied der Geschäftsführung der INTENTA GmbH Chemnitz
  • Daud Ilyas Ghauri (Mitarbeiter der mobilen Sozialbetreuung des Help e.V. Aue)

Moderation: Lars Neuenfeld (Chefredakteur des Stadtmagazins 371)

16.30 Uhr
Ende

Hinweis: Die Regionalkonferenz ist eine Veranstaltung ausschließlich für Personen aus den Mitgliedsorgansiationen des Paritätischen Sachsen.

Aktuelles

21. Juli 2017

Digitalisierungsstrategie „Sachsen Digital 2017“ – Auch die Soziale Arbeit muss neu denken

Digitalisierung und Soziale Arbeit scheinen auf den ersten Blick wenig Berührungspunkte zu haben....  
14. Juli 2017

Position: Deutschland braucht verlässliche Einwanderungsregeln

Ist Deutschland ein Einwanderungsland? Ja, sagt der Paritätische und formulierte bereits 2012 und...