Kontaktaufnahme
Fachtage

Streite ich anders als Du? Möglichkeiten und Handlungsansätze eines gelingenden Miteinanders in kulturell gemischten Gruppen

Datum:
16.10.2017
iCal Termin
Zeit:
09:30 Uhr - 16:00 Uhr
Ort:
Paritätischer Sachsen
Am Brauhaus 8
01099 Dresden
Teilnahmegebühr:
Kostenlos
Anmeldung bis:
13.10.2017

Zielgruppe: Leitungskräfte & Mitarbeiter(innen) der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Toleranz, Vielfalt, Weltoffenheit, gesellschaftliche Teilhabe - diese Ziele verfolgt der Paritätische Sachsen und möchte seine Mitgliedsorganisationen dahingehend unterstützen und beraten.

Die Veranstaltung richtet sich an Personen und Organisationen, die im Bereich Kinder- und Jugendhilfe tätig sind und sich auf den Weg der Öffnung begeben möchten bzw. sich bereits auf dem Weg befinden.

Anhand von Praxisbeispielen ausgewählter Referentinnen und Referenten mit Erfahrungen und Expertisen möchten wir gemeinsam Chancen, Möglichkeiten und Herausforderungen interkulturellen Zusammenlebens in der Jugendhilfe beleuchten und der Frage nachgehen:  „Wie gutes Miteinander im interkulturellen Kontext gelingen kann.“ 

Der Tag wird gestaltet durch interessante Vorträge, Praxisbeispiele und Workshop-arbeit. Eigene Ideen, Fragestellungen und Arbeitsansätze können erarbeitet, reflektiert und entwickelt werden. 

Inhalt / Programmablauf:

Impuls 1

„Interkulturelle Öffnung als Qualitätsmerkmal in der Jugendhilfe“    Prof. Dr. Sabine Jungk (Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin. KSHB)

Impuls 2

„Wie kann ein gutes Miteinander gelingen? Impulse zur Lösung interkultureller Konflikte in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“                                                  

Ali Sirin, Planerladen Dortmund

Praxisbeispiel

Chancen und Herausforderungen im Alltag einer kulturell vielfältigen Jugendwohngruppe

Christian Ehrt, Outlaw Dresden

Workshop 1 „Interkulturelle Konfliktvermittlung in Jugendgruppen“ Ali Sirin

Workshop 2 „Kompetent in Vielfalt“ Jule Wagner ZEOK e.V. (Zentrum für europäische und orientalische Kultur e.V.)                             

Gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms "Integrative Maßnahmen".       

Aktuelles

19. Oktober 2017

Stellungnahme "Keine Abschiebung nach Afghanistan! Perspektiven für junge Geflüchtete schaffen!"

Der Paritätische unterstützt die gemeinsame Stellungnahme „Keine Abschiebung nach Afghanistan!...  
12. Oktober 2017

Kommentar: Wohnsitzauflage für anerkannte Asylbewerber(innen) bremst Integration aus

Der Freistaat Sachsen plant in Kürze die Einführung einer landkreisbezogenen Wohnsitzauflage für...