Kontaktaufnahme
Seminare

Der gesetzliche Mindestlohn – Auswirkungen auf soziale Einrichtungen

Finanzen und Betriebswirtschaft
Recht
Seminar-Nr:
M-R 18-04-26
Datum:
26.04.2018
iCal Termin
Zeit:
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dozent(in):
Thomas Auerbach
(Dipl.-Jurist)
Ort:
parikom
Am Brauhaus 8
01099 Dresden
DE
Teilnahmegebühr:
175 EUR
Mitglieder: 135 EUR
Anmeldung bis:
05.04.2018
Anmeldung

Seit 2015 existiert der gesetzliche Mindestlohn. Die gesetzlichen Regelungen hierfür sind im Detail schwieriger, als es auf den ersten Blick erscheint. Auch die bisher gefällten Urteile der Arbeitsgerichte gilt es in diesem Zusammenhang zu beachten. Im Seminar werden die wichtigsten Bestimmungen des Mindestlohnes erläutert, um bei behördlichen Prüfungen zur Einhaltung dieser entsprechend gewappnet zu sein.

Zielgruppe

Geschäftsführer(innen), leitende Mitarbeiter(innen), Mitarbeiter(innen) mit Personalverantwortung

Inhalte

• Geltungsbereich des Mindestlohnes und Ausnahmeregelungen
• Abgrenzung zu Praktikanten, ehrenamtlicher Tätigkeit und Selbständigen
• Pflegemindestlohn nach Pflegearbeitsbedingungenverordnung
• Mindestlohn und Arbeitszeitgesetz (Bereitschaftsdienste, Zuschläge, Arbeitszeitkonten)
• Aufzeichnungspflichten speziell bei geringfügiger Beschäftigung
• Mindestlohn und Sonderzahlungen, z.B. 13. Monatsgehalt
• Fälligkeit des Mindestlohns und Verjährung
• Kontroll- und Sanktionsmöglichkeiten



Methoden

Vortrag mit Diskussion, Praxisbeispiele, Fallbesprechung

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 491 66 19

Mail: weiterbildung(at)parisax.de