Kontaktaufnahme

Fachgruppe Fachberatung Kindertagesbetreuung

Was macht eigentlich das Landesprojekt "KINDER STÄRKEN"? Wieder ein Projekt ohne Sicherung der Nachhaltigkeit? Andreas Wiere, er leitet mit Silke Meyer das Projekt, wird uns über Erfahrungen, Stolpersteine und Erkenntnisse berichten. Insbesondere wird er dabei auf die Rolle der Fachberatung eingehen.  

 

Welche neuen bzw. veränderte Aufgaben und Verantwortlichkeiten lassen sich für die Fachberater*innen ableiten?

Eng verbunden mit dieser Thematik ist auch die Frage, wie gelingt es, gerade in den „Brennpunkt-Kitas“ kein Kind vom Mittagessen ausschließen zu müssen?

Im Landkreis Görlitz war diese Frage ebenfalls virulent und das Sozialamt hat mit einer sogenannten „Bildungskarte“ einen Lösungsansatz gefunden, der nachweislich die Zahl der Kinder maßgeblich verringert, die wegen Nichtzahlung des Mittagesssens u.a.m. vom Essen ausgeschlossen waren.

Frau Rösler, Referentin im Landkreis Görlitz ist angefragt, um uns die „Bildungskarte“ vorzustellen.

Weitere Fragen bzw. Themen, die in der Fachgruppe angesprochen werden sollten, können Sie uns gern bis zum 19. Juni zusenden: maria.gross(at)parisax.de

 

Kosten:
Kostenlos
Anmeldung bis:
19.06.2019

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
21.06.2019
09:30 - 15:00 Uhr
Paritätischer Sachsen
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Aktuelles

19. September 2019

Lernort Praxis: Regionale Vernetzungstreffen für Lernortkooperationen

Die Resonanz auf die bisherigen Netzwerktreffen war groß. Deshalb bietet das Projekt „Lernort Praxis...  
17. September 2019

Kommentar: Du gehörst dazu!

Sachsen braucht ein Integrationsgesetz. Hendrik Kreuzberg, Referent für Migration des Paritätischen...  
12. September 2019

Willkommenstouren in Leipzig: Ankommen und gleich mittendrin.

Die Willkommenstouren des Soziokulturellen Zentrums "Die VILLA" in Leipzig laden Neuankömmlinge in...