Kontaktaufnahme

Informationsveranstaltung zum WBVG-Vertrag

Mit der Umsetzung des BTHG sind auch die Verträge nach dem Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) neu zu fassen und abzuschließen.

Der Paritätische Sachsen hat gemeinsam mit anderen Paritätischen Landesverbänden bereits im Februar 2019 eine Arbeitsgruppe zum WBVG gebildet und eine Kanzlei mit der Erarbeitung eines Mustervertrages beauftragt. Dieses Muster befindet sich nun in der Endabstimmung. Gleichzeitig arbeiten unser Referat Teilhabe und unser neues Referat Sozialrecht an der Anpassung an die sächsischen Bedarfe. Der Mustervertrag soll anschließend allen Mitgliedsorganisationen zur Verfügung gestellt werden.

Wir möchten vorab den Mustervertrag vorstellen und interessierten Mitgliedsorganisationen die Gelegenheit zum Austausch geben.

Folgende Tagesordnung haben wir vorgesehen:

1. Begrüßung und Vorstellung der Arbeitsschwerpunkte der Referate Teilhabe und Sozialrecht in Bezug zum WBVG

2. Vorstellung des WBVG - Mustervertrages (Stand 01.08.2019)

3. Austausch, Diskussion und Meinungsbildung

4. Sonstiges

 

Wir möchten vorsorglich darauf hinweisen, dass wir im Fall hoher Anmeldezahlen für den gleichen Tag nach Bedarf eventuell eine zweite Veranstaltung von 15 bis 17 Uhr durchführen werden. Dazu setzen wir uns mit Ihnen ggf. in Verbindung.

Kosten:
Kostenlos
Anmeldung bis:
31.07.2019

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
01.08.2019
12:30 - 14:30 Uhr
Paritätischer Sachsen
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Anmeldung?

Bitte sprechen Sie uns an:

0351/ 828 71 0

Aktuelles

28. Mai 2020

Regelsätze zu niedrig: Umfrage untermauert Notwendigkeit finanzieller Soforthilfen für die Ärmsten

Nach einer repräsentativen Umfrage gehen die allermeisten Menschen, konkret 80 Prozent der...  
27. Mai 2020

Lebenslagengerecht beraten

Beratungsstellen unterstützen Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Ein neuer Flyer gibt...