Kontaktaufnahme

PariFID Angebote

Mitgliedsorgansiationen können auf verschiedene Angebote des Projektes PariFID zurückgreifen.

Wir kommen zu Ihnen: Inhouse-Workshops und Seminare

Die Inhouse Workshops sind Halbtagsangebote mit einer Dauer von ca. drei Stunden. Das Seminar ist als Tagesveranstaltung auf ca. sechs Stunden angelegt. Die Inhalte können auch als Einzelcoachings für Führungskräfte vermittelt werden.

Workshop 1 „Wie vielfältig ist meine Man(n)schaft? – Vielfalt erkennen, leben und gestalten.“

Jede Organisation, jede Einrichtung ist darauf angewiesen, dass die Menschen, die in ihr arbeiten, ihr Wissen, ihre Kreativität, ihre Fähigkeiten und Leistungen sowie ihre Loyalität in die Organisation/ Einrichtung und im Sinne dieser einbringen. Gleichzeitig haben aber die Menschen, die in ihr arbeiten sehr unterschiedliche Bedürfnisse, Interessen und persönliche Ziele, die durchaus auch den Zielen und dem Sinn der Organisation entgegen stehen können.

Der Workshop bietet Ihnen in Kurzform die Möglichkeit, sich mit dem Facettenreichtum der eigenen Rolle als Mitarbeiter*in in ihrer Organisation auseinanderzusetzen, gegenseitige Transparenz zu schaffen und Anstöße zu gewinnen, gelingendes Miteinander zu gestalten.

Workshop 2 „Vielfalt leben und gestalten – Diskriminierung (k)ein Thema?!“

Muss jemand, der mittags kein Schweinefleisch isst, Vegetarier*in sein? Sind alle Mitarbeiter*innen morgens um 8 Uhr wirklich schon „voll da“?

Unsere Gesellschaft ist vielfältig und zunehmend sind es auch unsere Organisationen und Einrichtungen. Nehmen wir die Unterschiedlichkeit wahr oder ignorieren wir sie? Diversität wird zu einem immer wichtigeren Faktor im täglichen Zusammenarbeiten und Zusammenleben. Organisationen stehen daher vor der Herausforderung, die wachsende gesellschaftliche Vielfalt aktiv zu gestalten und sich damit Potentiale zu erschließen.

Im Workshop wollen wir gemeinsam erarbeiten, wie es uns gelingen kann, Vielfalt als Bereicherung für unser Arbeitsumfeld wahrzunehmen und einen selbstbewussten Umgang mit ihr zu finden, ohne andere dabei auszuschließen

Seminar: „Potentiale erkennen, Konflikte meistern, Gemeinsamkeiten entwickeln“ ein Teambildungsseminar

Verschiedene Menschen bringen verschiedene Erfahrungen und Kompetenzen mit. Heterogene Teams arbeiten kreativer und sind leistungsfähiger, wenn jeder je nach Fähigkeiten und Kompetenzen am richtigen Platz eingesetzt ist. Welcher Platz ist vielleicht noch unbesetzt? Welche Potentiale gibt es in Ihrem Team? Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Herangehensweisen. Wie gehen Sie im Team damit um?

Lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche gehen und überlegen, wie Sie Ihre Arbeit effektiver und freudvoller gestalten, Gemeinsamkeiten im Team entwickeln und Unterschiede schätzen lernen können.

Das Seminar besteht aus kurzen theoretischen Inputs und vielen praktischen Erfahrungen.

Gemeinsam Lösungen finden: Der Organisationscheck

Wir analysieren und reflektieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Qualitätsentwicklungsinstrumente, Ihr Leitbild oder Ihre Konzeption und geben Ihnen Anregungen zur interkulturellen Öffnung und Diversitätsorientierung.

Sich auf den Weg begeben: Beratung und Prozessbegleitung

Mithilfe unseres Praxisleitfadens „VIELFALT (MIT)DENKEN – Interkulturelle Öffnung und Diversitätsorientierung“ beraten wir Sie und Ihre Einrichtungen gern.

  • Wir analysieren mit Ihnen, welche konkreten Entwicklungsbedarfe es gibt.
  • Wir entwickeln mit Ihnen eine Zielstellung. Dazu gehört, zu überlegen in welchem Bereich der Organisationsentwicklung Sie mit der interkulturellen Öffnung und Diversitätsorientierung beginnen möchten. Dies kann die Personalentwicklung ebenso sein wie die Öffentlichkeitsarbeit oder das Qualitätsmanagement oder ein anderer Bereich.
  • Wir legen mit Ihnen einzelne Schritte für den Prozess fest. Dabei berücksichtigen wir, welche zeitlichen und personellen Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen.
  • Wir begleiten die Erarbeitung von Maßnahmen und deren Umsetzung in Ihrer Organisation.
  • Wir reflektieren mit Ihnen Erfolge und Herausforderungen im Prozess.

PariFID bietet Ihnen zudem Fachtage, Fachinformationen, Austausch und Vernetzung.

Aktuelle Artikel PariFID

10. Oktober 2018

Vielfalt verunsichert. Das muss nicht sein.

Vielfalt und Veränderungen können verunsichern. Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Sachsen haben in der Arbeitsgruppe 'Interkulturelle Öffnung und Diversität' Ansätze herausgearbeitet, wie man damit umgehen kann.  
25. September 2018

Wer spricht? - Mitbestimmung und Privilegien

Mitzubestimmen und gehört zu werden, hat einerseits mit vorhandenen Rechten, aber andererseits mit tradierten Privilegien zu tun. Auch in der Sozialen Arbeit sind diese Muster zu erkennen. Anna Sabel, Leiterin des Projektes ‚Vaterzeit im Ramadan?!‘, und Özcan Karadeniz, Geschäftsführer des Verbands binationaler Familien und Partnerschaften in Leipzig, werfen einen kritischen Blick auf die aktuelle...