Kontaktaufnahme

Betriebsratswahlen 2022

Alle vier Jahre finden zwischen dem 1. März und dem 31. Mai die regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Die nächsten Wahlen werden 2022 stattfinden. Mit den Wahlen zum Betriebsrat wird die Interessenvertretung der Arbeitnehmer*innen in dem Betrieb gewählt und über deren Zusammensetzung entschieden.

Die Wahlbestimmungen sind kompliziert und machen die Wahl eines Betriebsrates fehleranfällig. Das im Juni 2021 in Kraft getretene Betriebsrätemodernisierungsgesetz hat zudem zu zahlreichen Änderungen geführt, die die Stellung der an der Wahl Beteiligten stärken, das Wahlrecht ausweiten und die Betriebsratswahlen erleichtern sollen. Auch haben Arbeitgeber*innen bei einer Betriebsratswahl besondere Rechte und Pflichten, die sie unbedingt kennen sollten.

Das Seminar unterrichtet Sie über die Vorschriften zur Wahl eines Betriebsrates einschließlich der typischen Fehler sowie über die Rechte und Pflichten der Arbeitgeber*innen und deren Handlungsmöglichkeiten in dem Zusammenhang mit einer Betriebsratswahl. Es geht sowohl auf das vereinfachte als auch auf das normale Wahlverfahren ein. Die Änderungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz werden veranschaulicht.

Zielgruppe

Alle Arbeitgeber*innen, in deren Unternehmen demnächst eine Betriebsratswahl stattfinden wird

Inhalte

• Ausweitung des Wahlrechts durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz
• Zusammensetzung des Betriebsrates (Zahl der Betriebsratsmitglieder, Mindestsitze für das Geschlecht in der Minderheit)
• Ausweitung des besonderen Kündigungsschutzes für an der Wahl Beteiligte durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz
• Bildung des Wahlvorstandes
• Einleitung und Durchführung der Wahl, Änderungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz (Wählerliste, Wahlausschreiben, Wahlvorschlagslisten, Typische Fehler, Wahlverfahren, Stimmabgabe, Auszählung, Typische Fehler)
• Rechtsmittel und Änderungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz (Einstweiliger Rechtsschutz mit dem Ziel Abbruch einer Betriebsratswahl, Anfechtung einer Betriebsratswahl, Nichtigkeit einer Betriebsratswahl)

Methoden

Vortrag mit zahlreichen Fallbeispielen, Tipps und praktischen Übungen

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:

• PC, Laptop oder Tablet mit aktuellem Betriebssystem und Audio (ggf. USB-Headset) und Webcam

• Internetanschluss (optimal sind 4 Mbit/s im Up-/Download)

Dozent*in:

Dr. Tina Lorenz
(Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht)

Kosten:
215 EUR
Mitglieder: 155 EUR
Seminar-Nr:
M-R 22-01-25
Anmeldung bis:
18.01.2022

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
25.01.2022
09:00 - 13:15 Uhr
Online

Online
anmelden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie das Team Weiterbildung:

montags bis donnerstags
8.30 - 15.00 Uhr und
freitags 8.30 - 13.00 Uhr

Tel.: 0351 - 828 71 431

Oder schreiben Sie uns an weiterbildung(at)parisax.de

Freie Plätze...

...für Kurzentschlossene!
In den folgenden Seminaren sind noch freie Plätze verfügbar:


Betriebsratswahlen 2022

Mehr Infos


Führungsrhetorik und Krisenkommunikation

Mehr Infos


Micrsoft Teams - Grundlagen

Mehr Infos