Kontaktaufnahme

Das Personalgespräch

Spannungsfeld zwischen Kritik und Kooperation

Ein gutes Team entwickelt sich, indem es Probleme gelöst, Beziehungen vertieft und Rollen geklärt hat. Das erfordert eine Führungskraft, die sich als Entwicklungshelfer*in versteht und den Geist und den Kommunikationsstil im Team nachhaltig beeinflussen kann. Personalgespräche sind dafür ein wichtiges Führungsinstrument.

 

Im Seminar entwickeln Sie methodische Lösungsmöglichkeiten für ein kooperatives Führen, für den souveränen Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten. Ziel dabei ist die möglichst präzise Klärung von Wünschen, Bedürfnissen und Erwartungen.

Zielgruppe

Leitendes Personal in sozialen Einrichtungen

Inhalte

• Kriterien des Personalgesprächs
• Entwicklung eines konstruktiven Umgangs mit Konflikten und Kritik
• Erarbeiten von Möglichkeiten der Konfliktvermeidung
• Zusammenhänge zwischen individuellen Motiven und Handlungen
• Trennen von Beziehungs- und Sachebenen
• Entwicklung eines Vertrauen schaffenden Kommunikations- und Führungsstils
• Die Zielvereinbarung im Gespräch

Methoden

„Microteaching“ – als Trainingsmethode (Bewusstwerden des eigenen Handelns mit der Kernfrage: Welcher Reiz führt zu welcher Reaktion und mit welcher Konsequenz?), praktische Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

Dozent*in:

Matthias Myska
(Kommunikationstrainer und Projektleiter für Medizinalfach-, Heil-, Pflege- und Sozialberufe; intac - international training and coaching)

Kosten:
185 EUR
Mitglieder: 145 EUR
Seminar-Nr:
M-FK 20-11-25
Anmeldung bis:
04.11.2020

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
25.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de