Kontaktaufnahme

Die ICF-CY: Grundlagen und Anwendung

Die ICF-CY (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit für Kinder und Jugendliche) ist ein Modell und mittlerweile allgemeingültige Basis für die Arbeit im medizinischen, therapeutischen und pädagogischen Arbeitsprozess. Mit dieser Grundlage gelingt es, die Fähigkeiten und Schwierigkeiten des Kindes genau und konkret zu beschreiben, um daraus realistische Förderpläne zu erstellen. Mittlerweile wird das Modell auch in Sozial-, Jugend- und Schulämtern genutzt, um Integrations- und Förderpläne zu beschreiben und dadurch eine Entscheidung über eine Förderung herbeizuführen.

Im Seminar lernen Sie die ICF-CY kennen und erproben deren Anwendung anhand von Beispielen.

Zielgruppe

Mitarbeitende von Frühförder- und Beratungsstellen, Therapeut*innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen

Inhalte

• Entstehung und Bedeutung der ICF-CY
• Sinnvolle und effiziente Verwendung der Core-Sets
• Anwendung der ICF-CY an einem Video-Beispiel
• Anwendung der ICF-CY an einem mitgebrachten Fall
• Materialhinweise und Verteilung zur Anwendung

Hinweise

Bitte bringen Sie zum Seminar folgendes mit:
• "ICF-CY Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen" Verlag Hogrefe (Ausgabe 2017)
• Notebook (kann Excel-Tabellen und PDF-Formate öffnen)
• USB-Stick
• Bisherige Dokumentationsvorlagen und Antragsformulare

Dozent*in:

Michael Schiewack
(B.A. Health Care Education/Gesundheitspädagogik)

Kosten:
185 EUR
Mitglieder: 145 EUR
Seminar-Nr:
F-T 20-02-04
Anmeldung bis:
14.01.2020

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
04.02.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de