Kontaktaufnahme

Grundlagen gelingender Dienstplangestaltung in Kindertageseinrichtungen

Dienstplangestaltung in Kitas ist eine komplexe Herausforderung. Pädagogische Ideen, organisatorische Anforderungen, Arbeitszeitwünsche des Personals: das alles unter einen Hut zu bekommen, stellt manche Verantwortliche vor ungeahnte Probleme. Immer wieder muss der Plan umgeschrieben werden, weil Krankheit, Urlaub und vieles andere die Planung durcheinanderbringen.

Es gibt allerdings einige Grundvoraussetzungen, die helfen können, mehr Ruhe und Stetigkeit in die Dienstplangestaltung zu bekommen. Dabei spielt der Personalschlüssel des Sächsischen Kita-Gesetzes eine wichtige Rolle. Er wird häufig (Achtung: kein Scherz!) günstiger eingeschätzt, als er wirklich ist.

 

Im Seminar erfahren Sie (orientiert an Fragen und Beispielen aus Ihren Einrichtungen), welche Schritte zu einer gelingenden Dienstplangestaltung notwendig sind. Außerdem werden wichtige Analyseinstrumente vorgestellt.

Zielgruppe

Leitungskräfte, Dienstplanverantwortliche in Kindertageseinrichtungen

Inhalte

• Brutto- und Netto-Personalausstattung nach dem SächsKitaG
• Rechtliche Grundlagen der Arbeitszeitgestaltung
• Zusammenhang von pädagogischer Konzeption und Dienstplan
• Berücksichtigung des „20%-Prinzips“
• Analyse der konkreten Situation der Einrichtung
• Pädagogischer Tagesablauf und Dienstplangestaltung

Methoden

Vortrag, Arbeit in Kleingruppen, Austausch im Plenum

Hinweise

Achtung!
Das Seminar findet nicht, wie ursprünglich geplant, als Präsenz- sondern als Online-Seminar statt.

Dozent*in:

Martin Cramer
(Diplomsozialpädagoge, Selbständiger Fachberater für Kindertageseinrichtungen )

Kosten:
175 EUR
Mitglieder: 135 EUR
Seminar-Nr:
F-Kita 21-06-15
Anmeldung bis:
08.06.2021

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
15.06.2021
09:00 - 15:00 Uhr
Online

Online
anmelden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de

Freie Plätze...

...für Kurzentschlossene! In den folgenden Seminaren sind noch freie Plätze verfügbar:

Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
Mehr Infos

Etikette für Video-Konferenzen
Mehr Infos

Damit das erste hybride Meeting gelingt!
Mehr Infos