Kontaktaufnahme

ITP Sachsen: Der Integrierte Teilhabeplan in der Eingliederungshilfe im Bereich Kinder und Jugendliche

Anwender*innenschulung

Der Freistaat Sachsen hat sich im Zuge der landesweiten Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) entschieden: Er will das Instrument des Institutes Personenzentrierte Hilfen GmbH Fulda in der Eingliederungshilfe Sachsens einführen. Für Fachkräfte und Akteur*innen in den Bereichen rund um Kinder und Jugendliche wird es daher unverzichtbar sein, sich mit dem Integrierten Teilhabeplan (ITP) auseinanderzusetzen. Vor dem Hintergrund eines veränderten Verständnisses von Behinderung, dem biopsychosozialen Modell der Wechselwirkungen (ICF) werden die Seminarteilnehmenden in das standardisierte Arbeitsmittel ITP eingeführt. Sie lernen Grundlagen des Integrierten Teilhabeplanes als ein Instrument zur gemeinsamen Einschätzung von Ressourcen, Beeinträchtigungen, Umweltbezügen und Hilfearten kennen.

Das Seminar vermittelt theoretische Inputs und lädt die Teilnehmenden ein, ihre Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis eigenständig zu erarbeiten.

Zielgruppe

Fachkräfte aus den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe

Inhalte

• Einführungspräsentation zur Personenzentrierung, ICF, Bezug zu BTHG / SGB IX neu / SGB XII, Schritt für Schritt – Vorstellung des ITPs, ITP KiJu und ITP FrüKi/U6, ITP und Teilhabe an Arbeit,
• Übungsphasen in Kleingruppen zur Ziel- und Indikatorenformulierung
• Erarbeitung eines ITPs mit anderen Teilnehmenden (Auszüge)
• Rückmeldung an die Kleingruppen während der Übungsphasen, Auswertung der Kleingruppenphasen in der Großgruppe
• Erarbeitung und Verdichtung anhand von Beispielen zum Vorgehen (S. 5 des ITP)
• Vorstellen der ITP-Zusatzbögen A, B, C und Z

Methoden

Theorieinput, Arbeit an Praxisbeispielen aus den Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit

Hinweise

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Institut für Personenzentrierte Hilfen (IPH) durchgeführt.

Dozent*in:

Michael Schiewack
(B.A. Health Care Education/Gesundheitspädagogik)

Kosten:
480 EUR
Mitglieder: 430 EUR
Seminar-Nr:
F-T 20-11-23
Anmeldung bis:
02.11.2020

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
23.11.2020 - 24.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de