Kontaktaufnahme

Mitarbeiter*in und Führungsperson zugleich

Der Spagat im Alltag

Insbesondere in sozial-pflegerischen Arbeitsbereichen, beispielsweise in Kindertagesstätten oder in medizinischen Einrichtungen, sind Führungspersonen oftmals gleichzeitig Mitarbeitende in den Teams. Sie bewegen sich damit in einem Spannungsfeld zwischen Gleichrangigkeit und Hierarchie, Teammitglied und Teamleitung. Dieses Spannungsfeld erfolgreich und effektiv zu gestalten, ist eine alltägliche Herausforderung.

Dieses Seminar wird Sie dabei unterstützen, Ihre jeweilige Rolle als Teamleiter*in und Teammitglied zu klären, Ihre Führungskompetenz auszubauen und die Zusammenarbeit, Motivation und Leistungsfähigkeit Ihres Teams zu steigern.

Zielgruppe

Mitarbeitende, die zugleich Führungsaufgaben übernehmen

Inhalte

Führungsrolle und -persönlichkeit
• Besonderheiten und Erfahrungen im Rollenwechsel vom Mitarbeitenden zur Teamleitung
• Klärung der eigenen Verantwortlichkeiten, Aufgaben und Kompetenzen
• Führungsstil und Führungskompetenzen

Erfolgreiche Teams
• Was ist ein Team?
• Was macht Teams erfolgreich? Was kann Teamarbeit behindern?
• Teamrollen und ihre Bedeutung
• Vom Ich zum Wir — Phasen der Teamentwicklung
• Wie viel Führung braucht mein Team?

Methoden

Praxisfallstudien, Teamübungen und intensive Feedbacks begleiten den Lernprozess.

Hinweise

Bitte bringen Sie aktuelle Beispiele und Fragen aus Ihrer Arbeitspraxis mit.

Dozent*in:

Dr. Ulrike Jaeger
(Institut für Potenzialmanagement)

Kosten:
195 EUR
Mitglieder: 155 EUR
Seminar-Nr:
M-FK 20-05-27
Anmeldung bis:
06.05.2020

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
27.05.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de