Kontaktaufnahme

Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt und Kindeswohlgefährdung

Speziell für Kindertageseinrichtungen und Frühförderung

Ob in Einrichtungen oder im Rahmen der Frühförderung - Kinder sollen jederzeit vor (sexualisierter) Gewalt und Kindeswohlgefährdung geschützt werden oder Unterstützung erhalten, wenn sie davon betroffen sind.

Ein präventives Schutzkonzept enthält verschiedene Bausteine, die von Handlungsleitfäden bis hin zu Dienstanweisungen, Einstellungsverfahren und einem Verhaltenskodex für Mitarbeitende reichen.

Das zweitägige Seminar gibt zunächst einen Überblick über alle Bestandteile eines Schutzkonzeptes und unterstützt dann die Teilnehmer*innen beim Prozess der Entwicklung eines Schutzkonzeptes für ihr Arbeitsfeld.

 

Termine:

03.11.2021, 9.00 - 16.00 Uhr

18.11.2021, 9.00 - 16.00 Uhr

Zielgruppe

Leitung und Mitarbeitende aus der Frühförderung, Kindertagespflege und Kindertagesstätten

Inhalte

• Definition Präventives Schutzkonzept
• Vorstellung aller notwendigen und optionalen Bausteine (u.a. Beteiligungskonzept, Beschwerdeverfahren, Verhaltenskodex…)
• Klärung der Rahmenbedingungen für die Erarbeitung des Schutzkonzeptes
• Vermittlung von Fachwissen
• Vorstellung von Beispielen für die Erarbeitung einzelner Bausteine
• Methodische Übungen zu den Bausteinen

Methoden

Vortrag, Planspiel, Einzel- und Gruppenarbeit, World-Café

Voraussetzungen

Grundlagenwissen zu sexualisierter Gewalt und Kindeswohlgefährdung

Dozent*in:

Heike Mann
(Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin, Coach, Systemische Organisationsentwicklerin AWO Kinder- und Jugendhilfe gGmbH, Shukura - Fachstelle zur Prävention sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen)

Kosten:
305 EUR
Mitglieder: 245 EUR
Seminar-Nr:
F-Kita 21-11-03
Anmeldung bis:
13.10.2021

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
03.11.2021 - 18.11.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden
anmelden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie das Team Weiterbildung:

montags bis donnerstags
8.30 - 15.00 Uhr und
freitags 8.30 - 13.00 Uhr

Tel.: 0351 - 828 71 431

Oder schreiben Sie uns an weiterbildung(at)parisax.de

Freie Plätze...

...für Kurzentschlossene!
In den folgenden Seminaren sind noch freie Plätze verfügbar:


Förderung von Medienkompetenz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen - Schwerpunkt: Social Media

Mehr Infos


Nachhaltigkeit im Unternehmen als Fachkraftmagnet

Mehr Infos


ITP Sachsen: Der Integrierte Teilhabeplan in der Eingliederungshilfe

Mehr Infos