Kontaktaufnahme

Selbstschutz am Arbeitsplatz bei klienteninduzierter Gewalt

Praxistraining

Immer häufiger werden Fachkräfte mit Situationen konfrontiert, die eine psychische Belastung oder sogar eine physische Gefahr darstellen – für die Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen sind dann besondere Handlungskompetenzen wichtig.

In dem zweitägigen Seminar lernen Sie, potentiell gewalttätige Situationen frühzeitig zu erkennen, einzuschätzen und sich selbst angemessen zu schützen. Das Erlernen von logisch strukturierten Verhaltensstrategien soll zu Gewaltschutz und Eigensicherung in eskalierenden Situationen beitragen. Darüber hinaus üben Sie die Anwendung dieser Methoden im Kontext alltagsspezifischer Standardsituationen und unter Berücksichtigung plötzlicher Veränderungen der jeweiligen Situation (plötzliches Auftauchen weiterer Personen, Alkoholmissbrauch, gefährliche Gegenstände). Anhand von Analysen dokumentierter Praxisfälle aus der Berufspraxis und zahlreichen praktischen Übungen erlernen Sie Methoden, um in sowohl potentiellen als auch in bereits eskalierten Situationen angemessen reagieren zu können.

Zielgruppe

Fachkräfte, die sich in Ihrem beruflichen Alltag mit (potentiell) gewalttätigen Situationen konfrontiert sehen

Inhalte

• Erkennung, Umgang & Vermeidung kontraproduktiven Verhaltens
• Frühzeitiges Erkennen von potentiell gewalttätigen Situationen
• Methoden zur Eigensicherung in eskalierenden Situationen
• Umgang mit Angst in potentiell gewalttätigen Situationen
• Umgang mit Gewalt und potenziell gefährlichen Situationen
• Einfluss psychoaktiver Substanzen auf das Aggressions- und Gewaltverhalten
• Interkulturelle Settings
• Reagieren in räumlicher Enge (Wohnungssituation)

Methoden

Analyse dokumentierter Praxisfälle aus der Berufspraxis und zahlreiche praktische Übungen anhand situationsspezifischer Beispielsimulationen, u.a. Situationstraining in räumlicher Enge

Hinweise

Dieses Seminar wird im Rahmen einer Kooperation des Paritätischen Sachsen e.V. und des ASB RV Leipzig e.V. angeboten. Weitere Seminarangebote des ASB-Bildungszentrums Leipzig finden Sie hier.

Dozent*in:

Dr. phil. Ken Oesterreich
(Gründer und Trainer bei SAMTACS)

Kosten:
395 EUR
Mitglieder: 295 EUR
Seminar-Nr:
K-PK 21-09-14
Anmeldung bis:
24.08.2021

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
14.09.2021 - 15.09.2021
09:00 - 16:00 Uhr
ASB Leipzig
Mattheuerbogen 6
04289 Leipzig
anmelden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie das Team Weiterbildung:

montags bis donnerstags
8.30 - 15.00 Uhr und
freitags 8.30 - 13.00 Uhr

Tel.: 0351 - 828 71 431

Oder schreiben Sie uns an weiterbildung(at)parisax.de

Freie Plätze...

...für Kurzentschlossene!
In den folgenden Seminaren sind noch freie Plätze verfügbar:


Förderung von Medienkompetenz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen - Schwerpunkt: Social Media

Mehr Infos


Selbstschutz am Arbeitsplatz bei klienteninduzierter Gewalt - Praxistraining

Mehr Infos


Schritt für Schritt zur digitalen Organisation

Mehr Infos