Kontaktaufnahme

Sozialraumorientierung und Netzwerkarbeit

Das Konzept der Sozialraumorientierung dient in zahlreichen Arbeitsfeldern Sozialer Arbeit als fachliche Grundlage. Es beschreibt das Ausrichten sozial- und heilpädagogischer Handlungen: vom Blick über die eigene Einrichtung hinaus zu Möglichkeiten einer Raum-Aneignung, einem konkreten Ortsbezug, einer Beteiligung Betroffener. So können Angebote Sozialer Arbeit passgenauer, effektiver und effizienter wirken.

Das Seminar geht auf den Kern und die methodischen Prinzipien der Sozialraumorientierung ein, ergänzt den Theorieinput um Grundlagen der Netzwerkarbeit und widmet sich verschiedenen Fallbeispielen aus Kindertagesstätte, Jugend-, Eingliederungs- bzw. Altenhilfe. Die Teilnehmenden üben sich an systemischen Handwerkzeugen und Interventionen als Ressourcen aktivierende Methoden. So können Sie mit neuen Impulsen in den beruflichen Alltag starten.

Zielgruppe

Fachkräfte der Sozialen Arbeit (Kindertagesstätten, Eingliederungs-, Jugend- und Altenhilfe)

Inhalte

• Sozialraumorientierung (Grundlagen und methodische Prinzipien)
• Netzwerkmodelle zur Darstellung von Akteuren und sozialen Beziehungen
• Übung ausgewählter systemischer Interventionen (Familien-Helfer-Map, systemisches Zeichnen, Wheel)

Methoden

Theorie-Input, Übungen, systemische Interventionen

Hinweise

Dieses Seminar wird im Rahmen einer Kooperation des Paritätischen Sachsen e.V. und des ASB RV Leipzig e.V. angeboten. Weitere Seminarangebote des ASB-Bildungszentrums Leipzig finden Sie hier.

Dozent*in:

Dr. Beate Hilbert
(Dipl.-Pädagogin, Sozialwirtin, Systemische Organisationsentwicklerin (DGSF) und Personal- und Business-Coach)

Kosten:
195 EUR
Mitglieder: 155 EUR
Seminar-Nr:
M-FK 20-11-04
Anmeldung bis:
14.10.2020

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
04.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
ASB Leipzig
Mattheuerbogen 6
04289 Leipzig

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de