Kontaktaufnahme

Umgang mit psychisch belasteten Menschen mit Migrationshintergrund

Psychische Belastung, Sprachbarrieren, Missverständnisse – die Beratung und Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund wirft viele Fragen auf und stellt alle Beteiligten vor Herausforderungen. Das Kompaktseminar gibt Einblicke in die Situation von Migrant*innen und zeigt psychosoziale Ansätze zum Umgang mit psychisch belasteten Menschen mit Migrationshintergrund auf.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Beratungsstellen, psychosozialen Einrichtungen, aus Behörden und öffentlichen Einrichtungen sowie Interessierte

Inhalte

• Migration
• psychische Belastung, Trauma und Traumafolgestörungen
• psychosoziale Ansätze zum Umgang mit psychisch belasteten Menschen mit Migrationshintergrund

Methoden

Vortrag mit kleinen Übungen, Diskussionen und Anregungen zur Reflexion

Dozent*in:

Amal Kebir
(Psychologin /Psychotherapeutin i. A. Netzwerkstelle und Schulungskoordination )

Kosten:
115 EUR
Mitglieder: 85 EUR
Seminar-Nr:
F-M 21-11-15
Anmeldung bis:
25.10.2021

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
15.11.2021
12:30 - 16:00 Uhr
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden
anmelden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie das Team Weiterbildung:

montags bis donnerstags
8.30 - 15.00 Uhr und
freitags 8.30 - 13.00 Uhr

Tel.: 0351 - 828 71 431

Oder schreiben Sie uns an weiterbildung(at)parisax.de

Freie Plätze...

...für Kurzentschlossene!
In den folgenden Seminaren sind noch freie Plätze verfügbar:


Förderung von Medienkompetenz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen - Schwerpunkt: Social Media

Mehr Infos


Nachhaltigkeit im Unternehmen als Fachkraftmagnet

Mehr Infos


ITP Sachsen: Der Integrierte Teilhabeplan in der Eingliederungshilfe

Mehr Infos