Kontaktaufnahme

Vergaberecht bei sozialen Dienstleistungen

Grundlagen

Soziale Dienstleistungen stehen zunehmend im Fokus des Vergaberechtes, u.a. hinsichtlich der Beauftragung von Arbeitsmarktdienstleistungen sowie der Übernahme von Beratungsleistungen, Trägerschaften, Betreuungsaufgaben und Bildungsangeboten.

Dabei nehmen Träger, je nach Situation, sowohl die Rolle eines Auftragnehmers als auch die eines Auftraggebers (u.a. bei Erhalt von Zuwendungen) ein.

Das praxisbezogene Seminar gibt Informationen, um sich mit diesem Rechtsgebiet vertraut zu machen, mögliche Handlungsspielräume zu erkennen und besser Aufgaben realisieren zu können.

Zielgruppe

Geschäftsleitungen, Verantwortliche für die Auftragsbeschaffung bzw. für die Auftragsvergabe

Inhalte

1. Rahmenbedingungen für die Erbringung von sozialen Dienstleistungen
(u.a. bei Eigenleistung, Zuwendungsrecht, Vergaberecht, Wettbewerb)
2. Grundlagen des nationalen Vergaberechts u.a.
• Überblick der gesetzlichen Grundlagen
• Grundsätze (Wettbewerb, Gleichbehandlung, Nichtdiskriminierung, Transparenz, Wirtschaftlichkeit, Verhältnismäßigkeit, Eignung)
• Begriffsbestimmungen (u.a. öffentlicher Auftraggeber, öffentlicher Auftrag, Inhouse-Vergabe, Konzession, Losvergabe, Haupt- bzw. Nebenangebot, Zuschlag)
• Auftragswertermittlung
• Verfahrensabläufe (öffentliche bzw. beschränkte Ausschreibung sowie freihändige Vergabe/Verhandlungsvergabe; Rechtsschutz)
• Aspekte bei der Auftragsvergabe (u.a. Bedarfsanalyse, Leistungsbestimmungsrecht, Vertragsart, Wahl des Vergabeverfahrens, Angebotserstellung, Kommunikation, Prüfung und Wertung)
3. Überblick zu Besonderheiten des EU-Vergaberechtes

Methoden

Vortrag und Diskussion

Voraussetzungen

ggf. Kenntnisse zum Vergaberecht (GWB, VgV, VOL/A bzw. VOB/A)

Dozent*in:

Dipl.-Ing. Peter Gerlach
(Auftragsberatungsstelle Sachsen)

Kosten:
185 EUR
Mitglieder: 145 EUR
Seminar-Nr:
M-FB 21-07-13
Anmeldung bis:
22.06.2021

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
13.07.2021
09:00 - 16:00 Uhr
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden
anmelden

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de

Freie Plätze...

...für Kurzentschlossene! In den folgenden Seminaren sind noch freie Plätze verfügbar:

Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
Mehr Infos

Etikette für Video-Konferenzen
Mehr Infos

Damit das erste hybride Meeting gelingt!
Mehr Infos