Kontaktaufnahme

Zusatzqualifikation: Kinderschutz - Sexualpädagogische Intervention bei sexuell grenzverletzendem Verhalten/sexuellem Missbrauch

Diese Zusatzqualifizierung bietet allen Interessierten eine umfangreiche Einführung in das Thema der sexualpädagogischen Interventionen bei sexuell grenzüberschreitendem Verhalten von Kindern und Jugendlichen. Neben einem Grundverständnis und den Grundlagen sexualpädagogischen Handelns, erlernen die Teilnehmenden die notwendige Haltungsarbeit.

Den Teilnehmenden werden umfangreiche Methoden für die praktische sexualpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an die Hand gegeben.

 

Modul 1: 04.-05.12.2019 Modul 2: 28.-29.01.2020 Modul 3: 26.-28.02.2020 Modul 4: 26.-27.03.2020

Zielgruppe

Dieser Kurs gilt u. a. als Vertiefung für Kinderschutzfachkräfte, kann jedoch unabhängig von der Ausbildung zur Kinderschutzfachkraft besucht werden. Er ist offen für alle Interessierten.

Inhalte

1. Einführung in das Thema
• Entwicklungspsychologische Aspekte, psychosexuelle Entwicklung
• Selbstreflexion - Auseinandersetzung mit dem eigenem Standpunkt, eigenen Werten und Grenzen
2. Grundlagen sexualpädagogischen Handelns
• Entstehungsgeschichte, Erklärungsmodelle sexueller Entwicklung
• Einführung in sexualpädagogische Methoden
3. Rechtliche Grundlagen für die praktische Arbeit
• Rechtliche Pflichten (Anzeigepflicht, Schweigepflicht, Aufsichtsplicht…)
• Opferperspektiven - Täterperspektiven
4. Methoden der Sexualpädagogik
• Vorstellung und Ausprobieren von unterschiedlichen Methoden für die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
• Supervision

Hinweise

Die Zusatzqualifikation wird in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Bildungswerk Sachsen-Anhalt e.V. angeboten. Die ausführliche Ausschreibung und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Dozent*in:

Petra Küllmei

Kosten:
1060 EUR
Mitglieder: 1060 EUR
Seminar-Nr:
B-ZQ 19-12-04
Anmeldung bis:
13.11.2019

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
04.12.2019 - 05.12.2019
09:00 - 16:00 Uhr
Magdeburg
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie uns:

Team Weiterbildung

Tel.: 0351 - 828 71 431

Mail: weiterbildung(at)parisax.de