Kontaktaufnahme

Häufige Fragen

Was ist das Besondere an den Weiterbildungen?

Unser Weiterbildungsangebot ist eine Antwort auf die aktuellen Anliegen und Herausforderungen der Selbsthilfe. Nachwuchsmangel und mangelnde Barrierefreiheit sind beispielhafte Themen, mit denen sich Selbsthilfegruppen befassen (müssen).

Im Vorfeld haben wir die konkreten Wünsche und Anregungen mit sächsischen Selbsthilfeakteuren in einer Befragung und einer Zukunftswerkstatt ermittelt. So können wir Ihnen jetzt spannende und informative Seminare anbieten, die Ihre Kompetenzen in der Selbsthilfe weiterhin stärken.

An wen richten sich die Weiterbildungen?

Unsere Angebote richten an Aktive in der Selbsthilfe wie Gruppenleiter, Mitglieder und Interessierte an der Gründung einer eigenen Selbsthilfegruppe. Herzlich willkommen sind ebenso Akteure aus Verbänden, Vereinen sowie Kontakt- und Informationsstellen (KISS), die aktiv an der Gestaltung der Selbsthilfe in Sachsen mitwirken.

Sind die Veranstaltungen barrierefrei?

Bei der Organisation der Veranstaltungen achten wir auf Barrierefreiheit. Haben Sie ein konkretes Anliegen oder eine Frage, dann melden Sie sich bitte zeitnah bei uns, damit wir u.a. entsprechende Hilfemittel zur Verfügung stellen können. Detaillierte Hinweise zur Barrierefreiheit einer Veranstaltung finden Sie direkt auf der Veranstaltungsankündigung auf der Website.

Sind die Weiterbildungen wirklich kostenfrei?

Ja, die Teilnahme ist kostenfrei und ist dank der Finanzierung durch die AOK PLUS möglich.
Mit unseren Angeboten möchten wir gezielt die Kompetenzen der Engagierten in der Selbsthilfe unterstützen, die in der Regel ehrenamtlich aktiv sind.

Wie kann ich mich für eine Weiterbildung anmelden?

Sie können sich bei uns telefonisch, über die Website, postalisch oder direkt an unserem Standort bei der parikom Dresden anmelden.

Sie haben eine Idee für ein neues Weiterbildungsthema?

Dann melden Sie sich bei uns, gerne auch anonym. Gemeinsam mit dem
Beirat der Selbsthilfeakademie Sachsen wird unser Veranstaltungsangebot ständig erweitert und auf die Bedürfnisse der Aktiven in der Selbsthilfe zugeschnitten.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Karolin Amlung
Projektleiterin
0351/ 828 71 432
karolin.amlung(at)parikom.de

Esther Golde
Projektkoordinatorin
0351 / 828 71 433
esther.golde(at)parikom.de

Carolin Schulz
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0351/ 828 71 123
carolin.schulz(at)parisax.de

Mehr über uns