Kontaktaufnahme

Wichtige Links

Ergänzende Internetplattformen rund um das Thema Selbsthilfe werden von folgenden Institutionen bereitgestellt:

In Sachsen

Landeskontaktstelle Selbsthilfe Sachsen (LAKOS)
www.selbsthilfe-sachsen.de
LAKOS auf Facebook

LAKOS auf instagram

Die LaKoS Sachsen ist eine Einrichtung zur landesweiten Vernetzung und Unterstützung der gemeinschaftlichen Selbsthilfe im Gesundheits- und Sozialbereich. Sie hat zum Ziel, die Selbsthilfebewegung in Sachsen zu stärken, Eigeninitiative anzuregen und betroffene Menschen in Verbindung zu bringen. Chronisch Kranke (seelisch, körperlich, Sucht), Menschen mit Behinderungen sowie Menschen in Lebenskrisen zählen zu den benachteiligten gesellschaftlichen Gruppen.

Selbsthilfenetzwerk Sachsen
www.selbsthilfenetzwerk-sachsen.de

Der Terminkalender des Selbsthilfenetzwerks Sachsen listet aktuelle Veranstaltungstermine, die Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung in Sachsen betreffen können wie auch Termine aus dem Bereich der sächsischen Selbsthilfe. Darunter fallen beispielsweise Vorträge, Ausstellungen und Tagungen. Das Selbsthilfenetzwerk Sachsen ist der Sitz der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e. V. und des Landesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen e. V.

Sächsische Landesstelle gegen die Suchtgefahren e. V.
www.suchthilfe-sachsen.de

Fördermöglichkeiten Selbsthilfe

Die Krankenkassen und ihre Verbände fördern gemäß § 20h SGB V gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen.

Die gesetzlichen Krankenkassen vergeben die Fördermittel nach gemeinsamen Grundsätzen. Der "Leitfaden zur Selbsthilfeförderung" des GKV-Spitzenverbandes gibt Aufschluss über die aktuellen Förderbestimmungen: Leitfaden zur Selbsthilfeförderung

AOK PLUS
www.aok.de/pk/plus/inhalt/selbsthilfe-1/

Der Austausch von Wissen und Erfahrung hilft chronisch kranken und behinderten Menschen und ihren Angehörigen, ihre Situation anzunehmen. Deshalb unterstützt die AOK PLUS die gesundheitsbezogene Selbsthilfe (Gruppen, Landes- und Bundesverbände sowie Kontaktstellen) finanziell und organisatorisch. Auf den Seiten finden Sie Informationen zu Fördermöglichkeiten, Unterstützung bei einer Gruppengründung, Antragsformulare und eine Selbsthilfe-Datenbank.

Junge Selbsthilfe in Sachsen

Junge Selbsthilfe Dresden
www.dresden.de/de/leben/gesundheit/beratung/selbsthilfe/junge-selbsthilfe

Junge Selbsthilfe Leipzig
www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/gesundheit/selbsthilfe/junge-selbsthilfe

Junge Selbsthilfe Zwickau
Junge Selbsthilfe Zwickau bei Facebook


Junge Selbsthilfe im Internet

Portal Junge Selbsthilfe
Bundesweit finden Sie über 600 Selbsthilfegruppen auf dem Internetportal für junge Selbsthilfe unter:www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de

Lebensmutig. Blog
Unter dem Titel "Lebensmutig." bloggen 15 junge Autor*innen über ihre Erfahrungen in Selbsthilfegruppen zu Themen wie Depressionen, Krebs oder Muskelerkrankungen.
www.junge-selbsthilfe-blog.de

Weitere Informationen zur Jungen Selbsthilfe in Deutschland

www.nakos.de/themen/junge-selbsthilfe

mehr-als-stuhlkreis.de/kampagne

Selbsthilfe deutschlandweit

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SH)
www.dag-shg.de

Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung der Selbsthilfe (NAKOS)
www.nakos.de

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Karolin Amlung
Projektleiterin
0351 - 828 71 432
karolin.amlung(at)parikom.de

Dr.'in Gesa A. Busche
Referentin für Teilhabe,Suchthilfe & Selbsthilfe
0351 - 828 71 148
gesa.busche(at)parisax.de

Esther Golde
Projektkoordinatorin
0351 - 828 71 433
esther.golde(at)parikom.de

Carolin Schulz
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0351 - 828 71 123
carolin.schulz(at)parisax.de

Weiterführende Informationen

Anfahrtsbeschreibung

Über uns

Weiterbildungsbroschüre

Jetzt das Programm 2020 runterladen


Programm der Selbsthilfeakademie 2020 (pdf)