Kontaktaufnahme
548 Beiträge auf 92 Seiten
15. August 2018

Fachtag: Ist das jetzt schon Diskriminierung? - Vielfalt nutzen und rechtssicher handeln.

Nicht nur bei Stellenneubesetzungen herrscht oft Unsicherheit, ab wann diskriminierendes Verhalten beginnt. Neben der gleichberechtigten Teilhabe geht es dabei immer auch die Frage nach Verstößen gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Ein Fachtag in Dresden gibt am 2.10.2018 theoretische und praktische Hilfestellung.  
13. August 2018

Kommentar: Keine Pause für Inklusion an Sachsens Schulen

Inklusion in der Schule ist gescheitert? Wir haben doch noch gar nicht richtig angefangen, kommentiert Dr. Susanne Kleber, Referentin für Bildung, die aktuelle Diskussion um schulische Inklusion.  
07. August 2018

Paritätisches Jahresgutachten: 90 Prozent der Bevölkerung sorgen sich um sozialen Zusammenhalt

Wachsende soziale Ungleichheit und eine Gefährdung des sozialen Zusammenhaltes in Deutschland konstatiert der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem aktuellen Jahresgutachten und fordert ein soziales Reform- und Investitionsprogramm.  
06. August 2018

Mitbestimmung: Von Freiwilligen zu Engagierten

Freiwillige sollen während ihres Dienstes Neues kennenlernen und sich dabei in die Arbeit der jeweiligen Einrichtung einbringen. Oft werden die freiwilligen Helfer*innen jedoch in feste Abläufe eingebunden und ihre Mitgestaltungsmöglichkeiten sind beschränkt. Dass es anders gehen kann und wie, zeigt der Sachsenforst.  
31. Juli 2018

Mitbestimmung in der Jugendhilfe: Im Tun anstrengend - in der Wirkung entlastend

Dass es für Mitbestimmung mehr braucht als Gremien, ist im SOS-Kinderdorf Zwickau schon lange bekannt. Rund 90 Kinder und Jugendliche leben hier ein Miteinander, bei dem Aushandeln, Verstehen und Offenheit feste Bestandteile sind.  
26. Juli 2018

Zu wenige Fort- und Weiterbildungen für Arbeitslose

Nach einer Studie der Forschungsstelle des Paritätischen Gesamtverbands erhielten im September 2017 nur fünf Prozent aller Arbeitslosen eine berufliche Weiterbildung, eine Weiterbildung mit Berufsabschluss sogar nur gut zwei Prozent.