Kontaktaufnahme

Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen rund um den Paritätischen Sachsen und seine Mitgliedsorganisationen sowie zu Sozial- und Bildungsthemen.

Sie haben Fragen oder Hinweise? Senden Sie uns eine E-Mail: presse(at)parisax.de

Interessante Beiträge lesen Sie auch in unserem halbjährlich erscheinenden Verbandsmagazin anspiel.

803 Beiträge auf 134 Seiten
08. Juli 2021

Kindertagespflege: Ein Plädoyer für mehr Mut zur Vertretung

Seit es Tageseltern in Sachsen gibt, besteht die Diskussion um Vertretungsregelungen. Die jeweilige Ausgestaltung reicht in sächsischen Kommunen auch nach 30 Jahren noch von gut bis gar nicht. Inge Michels plädiert für mehr Mut, das Thema endlich zu...  
07. Juli 2021

Interview: „Dieses ansteckende Engagement werde ich sehr vermissen.“

Seit 2014 war Heico Engelhardt Mitglied des Landesvorstands des Paritätischen Sachsen. Nun verlässt er den Freistaat und legt somit auch sein Mandat nieder. Zum Abschied sprachen wir mit ihm über seine Beweggründe und die künftigen Herausforderungen.  
05. Juli 2021

Jugendarbeit: Streetwork zwischen den Welten

Online-Spiele mit fantastischen Welten gehören für viele Kinder und Jugendliche heute selbstverständlich zur Realität. Für die aufsuchende Jugendarbeit bedeutet dies, umzudenken und neue Wege in der Ansprache und Begleitung zu finden. Ein Ansatz ist...  
30. Juni 2021

Zehn Jahre Bundesfreiwilligendienst - Engagement und persönliche Orientierung

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) betont die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen (Liga) die Bedeutung von Engagement für unsere Gemeinschaft und alle Freiwilligen persönlich.  
29. Juni 2021

Aktuelle Statistik zu Kinderarmut: Paritätischer kritisiert Ausgrenzung armer Kinder

Als beschämenden Ausdruck tiefer sozialer Ungleichheit bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die heute vorgestellten Zahlen des Statistischen Bundesamtes, nach denen reiche Familien dreimal mehr für Lebensunterhalt und Teilhabe ihrer Kinder...  
28. Juni 2021

Aktionsprogramm: Lernrückstände aufholen und psychosoziale Belastungen abmildern

Die Umsetzung des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ ist in Sachsen stark auf den schulischen Bereich und den reinen Wissenserwerb ausgerichtet. Psychosoziale Hilfen und Freizeitangebote kommen zu kurz, kritisiert der...  

Veranstaltungen