Kontaktaufnahme

Pressemitteilungen

In diesem Bereich lesen Sie die Pressemitteilungen des Paritätischen Sachsen, des Paritätischen Gesamtverbandes sowie der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen.

Sie möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden, haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Bitte wenden Sie sich an unseren Pressesprecher.

446 Beiträge auf 45 Seiten
23. Oktober 2020

Über 100 Organisationen fordern Staatsregierung zu weitsichtiger Finanzpolitik auf

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die zukünftige Finanzpolitik des Freistaates appellieren über 100 sächsische Organisationen an die Staatsregierung, den kommenden Doppelhaushalt nicht zu Lasten von sozialen, kulturellen und...  
13. Oktober 2020

Haushaltsklausur: Soziale Infrastruktur erhalten!

Seit Tagen ringen die Koalitionäre um die Weichenstellung für den Doppelhaushalt 2021/22 des Freistaates Sachsen. Die Wohlfahrtsverbände sprechen sich gegen Kürzungen im sozialen Bereich aus und fordern den Erhalt der sozialen Infrastruktur.  
07. Oktober 2020

Hartz IV: Paritätischer Wohlfahrtsverband fordert Übernahme der Stromkosten für Grundsicherungsbeziehende

Die aktuellen Zahlen zu im Jahr 2019 durchgeführten Stromsperren nimmt der Paritätische Wohlfahrtsverband zum Anlass, seine Forderung nach einer Totalreform von Hartz IV zu unterstreichen.  
07. Oktober 2020

Projektstart: Ausgewogene Ernährung in der vollstationären Pflege

Trotz verschiedener Standards und Leitlinien zur ausgewogenen Ernährung in vollstationären Pflegeeinrichtungen scheinen in der Praxis weiterhin Defizite zu bestehen. Eine umfassende Datenlage ist diesbezüglich nicht vorhanden. Ein Projekt der parikom...  
06. Oktober 2020

Doppelhaushalt 2021/22: Weitblick statt nur fiskalische Brille

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Sachsen fordert die Koalitionäre auf, im Doppelhaushalt 2021/22 auf Ausgewogenheit zu achten und die Vorhaben des Koalitionsvertrages nicht leichtfertig aufzugeben.  
05. Oktober 2020

Eigenanteil in der Pflege: Paritätischer begrüßt Spahn-Pläne als Schritt in die richtige Richtung

Als ersten Schritt in die richtige Richtung begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Eigenanteile in der stationären Pflege künftig zu deckeln. Durch einen Deckel werde sichergestellt,...  
02. Oktober 2020

Rentenpolitik: Paritätischer fordert Abschaffung der Riester-Rente

Scharfe Kritik übt der Paritätische Wohlfahrtsverband an dem Vorhaben der Bundesregierung, das gescheiterte Modell der Riester-Rente durch diverse Einzelmaßnahmen zu reformieren.  
24. September 2020

Asyl- und Migrationspakt der EU: Paritätischer warnt vor europäischem Abschottungspakt

Angesichts des für heute angekündigten Asyl- und Migrationspaktes der EU-Kommission warnt der Paritätische Wohlfahrtsverband vor einer weiteren Verschärfung der europäischen Abschottungspolitik auf dem Rücken von Schutzsuchenden.  
20. September 2020

Verpflegungspauschalen für Kinder und Jugendliche in Einrichtungen zu gering

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September kritisieren die sächsischen Wohlfahrtsverbände die zu geringen Verpflegungspauschalen für stationäre Jugendhilfeeinrichtungen. Die seit den 1990er Jahren nahezu unveränderten Kostensätze reichen nicht...  
19. September 2020

Armut abschaffen: Paritätischer berechnet armutsfesten Hartz IV Regelsatz

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat einen armutsfesten Regelsatz errechnet: Bei einer Anhebung der Hartz-IV-Regelsätze von derzeit 432 Euro auf 644 Euro (für alleinlebende Erwachsene) wäre nicht nur den Betroffenen in ihrer Not wirksam geholfen,...  

Veranstaltungen

02.11.2020 | 09:00 Uhr
02.11.2020 | 13:00 Uhr
03.11.2020 | 09:30 Uhr
04.11.2020 | 09:30 Uhr
11.11.2020 | 10:00 Uhr
weitere Angebote