Kontaktaufnahme

Publikationen

Nachstehend finden Sie einige Publikationen und Dokumentationen des Paritätischen Sachsen sowie der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen.

Weitere Veröffentlichungen zu sozialpolitischen und fachspezifischen Sachverhalten finden Sie auf der Website des Paritätischen Gesamtverbandes.

27 Beiträge auf 3 Seiten
13. Juli 2012

Position: Für eine starke Bildungslandschaft durch Vielfalt

Schulen in staatlicher und freier Trägerschaft leisten einen gemeinsamen Beitrag zur Bildungs- und Chancengerechtigkeit im öffentlichen Schulsystem. Durch ihre Angebote eröffnen sie den Zugang zu einer Bildungslandschaft, die ihre besondere Qualität auch aus der Angebotsvielfalt zieht.  
12. April 2012

Qualitätsstandards in Kindertageseinrichtungen

Die Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Sachsen verstehen ihre Kindertageseinrichtungen als Bildungsinstitutionen. Vor diesem Hintergrund verständigten sich die Kita-Gremien des Landesverbandes auf gemeinsame Qualittsstandards.  
05. März 2012

Positionen: Ältere Menschen mit Behinderungen

Auf der Paritätischen Fachtagung zum "Sächsischen Gesamtkonzept zur Versorgung älterer Menschen mit Behinderung" formulierte der Landesverband gemeinsam mit Mitgliedsorganisationen der Eingliederungshilfe dreizehn Positionen zum Thema.  
01. Oktober 2011

Geschäftsbericht 2010/ 2012

Der Geschäftsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Sachsen stellt die Arbeit des Landesverbandes im Zeitraum Juli 2010 bis Juni 2011 dar.  
01. August 2011

Liga Position Bürgerschaftliches Engagement

Deutschlandweit engagieren sich über 21 Millionen Menschen. Sie leisten damit einen Beitrag für ein gelingendes Gemeinwesen. Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen verständigte sich im August 2011 auf gemeinsame Positionen für das Bürgerschaftliche Engagement in Sachsen.  
05. Oktober 2010

Fachtagung Persönliches Budget

Hier finden Sie die Dokumentation zum Fachtag "Persönliche Budgets in Sachsen - Modell der Zukunft oder nur heßie Luft?", die am 31. August 2010 in Leipzig stattfand. Schwerpunkt der Tagung war die Vorstellung von sächsischen Projekten und die Frage nach Problemen und Lösungsmglichkeiten beim Umgang mit dem Persönlichen Budget.  
29. September 2010

Abschlussdokumentation Projekt "RECALL- Mit Eltern gegen rechts!"

Das Bundesmodellprojekt "Recall - Mit Eltern gegen rechts!" ist ein Beratungsangebot für Eltern, die Fragen zum rechtsaffinen Verhalten oder zu rechtsextremen Aktivitäten ihrer Kinder haben. Das Projekt stärkt die Eltern ganz gezielt bei der Suche nach Antworten und Handlungsoptionen.