Kontaktaufnahme

Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen rund um den Paritätischen Sachsen und seine Mitgliedsorganisationen sowie zu Sozial- und Bildungsthemen.

Sie haben Fragen oder Hinweise? Senden Sie uns eine E-Mail: presse(at)parisax.de

Interessante Beiträge lesen Sie auch in unserem halbjährlich erscheinenden Verbandsmagazin anspiel.

904 Beiträge auf 151 Seiten
07. März 2013

Großer Wurf oder nur punktuelle Verbesserung? - Das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz in Leipzig zur Diskussion gestellt

'Wie weiter mit der Pflege?' - Darüber diskutierten der Volkssolidarität SV Leipzig e.V. und die Friedrich-Ebert-Stiftung aktuelle Pflegepolitik und Pflegepraxis vor dem Hintergrund des Pflegeneuausrichtungsgesetzes.  
07. März 2013

„Werde Erzieher!“ – Kampagne im Erzgebirge

Mit Mundart will das Projekt MEHR Männer in Kitas des Paritätischen Sachsen im Erzgebirge für den Erzieherberuf begeistern.  
04. März 2013

Maßnahme für Quereinsteiger in der Kindertagesbetreuung angelaufen

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) startet eine Maßnahme für arbeitslose Männer und Frauen, um Ihnen den Erzeherberuf näher zu bringen. Das Modellprojekt MEHR Männer in Kitas des Paritätischen Sachsen unterstützt die Kampagne.  
01. März 2013

Mitarbeiter(innen) als Markenbotschafter – Workshop zum Arbeitgebermarketing gab Anregungen für Handlungsstrategien

Das Projekt SequiSax des Paritätischen Sachsen fragte in einem Workshop nach der Fitness ihrer Organisationen bezüglich der Fachkraftsicherung und gab Tipps zum Arbeitgebermarketing.  
26. Oktober 2012

"Weil Kinder Zeit brauchen" - Uhrenaktion für besseren Personalschlüssel in sächsischen Kitas

Die Wohlfahrtsverbände, Elternvertreter und Gewerkschaften machen erneut auf die schwierige Personalsituation in sächsischen Kitas aufmerksam.  
29. August 2012

IKS: Neue Untersuchung zur „Leistungsorientierten Vergütung in der Kindertagespflege“

Eine Studie des Bundesverbands für Kindertagespflege stellt die Ergebnisse einer bundesweiten Vollerhebung zu einer leistungsorientierten Vergütung in der Kindertagespflege vor.