Kontaktaufnahme
530 Beiträge auf 89 Seiten
22. Mai 2018

Ergebnisse Kita-Befragung: Vor- und Nachbereitungszeiten sind richtiger Schritt

Der Paritätische Sachsen begrüßt die Entscheidung des Kultusministeriums (SMK), den Erzieher*innen mehr Zeit für die mittelbare pädagogische Arbeit, die sogenannten vor- und nachbereitende Aufgaben, zu ermöglichen. Gleichzeitig sieht der Verband das SMK weiterhin in der Pflicht, ein ganzheitliches Konzept für die qualitative Entwicklung sächsischer Kitas zu erstellen.  
18. Mai 2018

Kommentar: Kündigen – Wiedereinsteigen – Prämie bekommen?

Mit Prämien gegen den Pflegenotstand? Klingt gut, aber scheint nicht ganz bis zum Ende durchdacht, meint Matthias Steindorf und kommentiert den Vorschlag des Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus.  
17. Mai 2018

Pflegenotstand: Paritätischer begrüßt Initiative des Pflegebeauftragten

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, stellt in der heutigen Ausgabe der Rheinischen Post konkrete Maßnahmen gegen den Pflegemangel vor. Unter anderem spricht er sich für ein Prämienmodell aus, um mehr Pflegekräfte in den Beruf zu bringen. Der Paritätische Gesamtverband begrüßt die Vorschläge, mahnt aber weitere Verbesserungen für Pflegende an.  
15. Mai 2018

Sächsischer Fundraisingtag in Dresden - Preisvorteil für Mitglieder

Am 30. August 2018 findet in Dresden der 15. Sächsische Fundraisingtag statt. Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Sachsen können die Tagesveranstaltung zum Vorteilspreis besuchen.  
15. Mai 2018

Asyl: Es gibt wirkungsvollere Ansätze als die Idee von AnKER-Zentren

Die geplanten AnKER-Zentren werden die Qualitätsentwicklung der Asylverfahren nicht positiv beeinflussen. Vielmehr sollte an der Qualität bestehender Verfahren gearbeitet werden, um mehr Rechtssicherheit zu erlangen und langwierige Widerspruchsverfahren zu vermeiden. Zudem sollte eine unabhängige Beratung den Menschen alternative Perspektiven aufzeigen.  
14. Mai 2018

Kindertagesbetreuung: Paritätischer fordert Aufstockung für „Gute-Kita“-Gesetz und Reform der Kita-Finanzierung

Anlässlich des Tages der Kinderbetreuung fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband von Bund, Ländern und Kommunen ein verlässliches Bekenntnis zu mehr Investitionen in die Qualität der Kindertagesbetreuung und eine Reform der Kita-Finanzierung.