Kontaktaufnahme

Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen rund um den Paritätischen Sachsen und seine Mitgliedsorganisationen sowie zu Sozial- und Bildungsthemen.

Sie haben Fragen oder Hinweise? Senden Sie uns eine E-Mail: presse(at)parisax.de

Interessante Beiträge lesen Sie auch in unserem halbjährlich erscheinenden Verbandsmagazin anspiel.

876 Beiträge auf 146 Seiten
25. April 2022

Budget für Arbeit: Gute Idee, aber wenig genutzt.

Noch zu selten fassen Menschen mit Behinderungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß. Das Budget für Arbeit (BfA) kann dabei hilfreich sein, wird aber noch zu wenig genutzt. Dies zu ändern, sollte eines der Ziele des Freistaates Sachsen im...  
21. April 2022

Selbsthilfe: Angehörige – Betroffene in der zweiten Reihe

Wenn Partner*innen oder Familienmitglieder ernsthaft chronisch erkranken, geraten Paare oder ganze Familiensysteme nicht selten in Wendepunktsituationen. Auch die Angehörigen brauchen in dieser Situation Unterstützung. Klaus Vogelsänger berichtet...  
19. April 2022

Betriebliches Eingliederungsmanagement: Gesunde Beschäftigte – gesunde Betriebe

Die Rückkehr in den Job nach langer oder häufiger Arbeitsunfähigkeit gelingt erheblich besser, wenn die Unternehmensleitung den Wiedereinstieg über ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) professionell managt. Bianca Maus erklärt im...  
14. April 2022

Kooperation in der Familienhilfe: Trägerperspektiven in Einklang bringen

Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Dresden e.V. (DKSB) und die OUTLAW gGmbH betreiben in Dresden gemeinsam eine Beratungsstelle. Die Kooperation war anfangs von Schwierigkeiten überschattet. Mittlerweile ist sie aber auf einem guten Weg.  
12. April 2022

Wohnungslosigkeit und Pflege: „In die Schuhe des anderen steigen.“

Immer mehr wohnungslose chronisch mehrfach beeinträchtige Abhängigkeitskranke benötigen pflegerische Versorgung. Das Team eines Dresdner Übergangswohnheims kooperiert daher seit Jahren mit einem ambulanten Pflegedienst und entwickelte gemeinsam mit...  
06. April 2022

Kooperation: Fachberatung für queere Geflüchtete in Sachsen

Seit 2016 kooperieren drei sächsische Träger psychosozialer Beratungsangebote für geflüchtete Menschen miteinander. Nun hoben sie ihre Zusammenarbeit auf eine neue Stufe und schufen den Projektverbund ‚Fachberatung für queere Geflüchtete in Sachsen‘.