Kontaktaufnahme

Führungsinstrumente

„Führen heißt, eine Welt zu gestalten, der andere Menschen gerne angehören wollen.“ Das Seminar folgt dieser Idee, die Daniel F. Pinnow, einer der Pioniere Systemischer Führung, formulierte. Die Art, wie wir arbeiten und wo wir arbeiten, befindet sich in einem Wandel (Bertelsmann-Stiftung).

Diesem Wandel sollten auch Führungskräfte der Sozialen Arbeit sowohl mit ihrer Haltung als auch den eingesetzten Führungsinstrumenten folgen: Die Kunst des Führens besteht zunehmend mehr darin, über Beziehungen und systemische Kontexte zu managen.

Das Seminar gibt einen Einblick in verschiedene Führungsinstrumente und zeigt praxisnah Möglichkeiten auf, welche Entwicklungsimpulse für Mitarbeitende und Teams wirksam sein können. Die Teilnehmenden erproben sich in Übungen der Selbstreflexion und erfahren, wie wichtig es ist, die eigene Landkarte und Glaubenssätze zu kennen. Darauf aufbauend erfahren sie, welche direkten und indirekten Führungsinstrumente genutzt werden können, um berufliche Prozesse zu steuern und zu gestalten.

Zielgruppe

Führungskräfte und Teamleiter*innen in diversen Feldern der Sozialen Arbeit (Kindergärten, Beratung, Jugendhilfe, Eingliederungshilfe, Altenhilfe)

Inhalte

• Rollen einer Führungskraft
• Direkte und indirekte Führungsinstrumente
• Schlüsselfragen zu Motivation und Identifikation
• Richtig entscheiden und delegieren
• Mitarbeitende stärken und mit Zielen führen
• Von der Arbeitsgruppe zum Team

Methoden

Theorie-Input, Arbeitsblätter und Übungstools, Gruppenarbeit

Dozent*in:

Dr. Beate Hilbert
(Dipl.-Pädagogin, Sozialwirtin, Systemische Organisationsentwicklerin (DGSF) und Personal- und Business-Coach)

Kosten:
185 EUR
Mitglieder: 145 EUR
Seminar-Nr:
M-FK 19-05-08
Anmeldung bis:
17.04.2019

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
08.05.2019
09:00 - 16:00 Uhr
parikom
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Haben Sie Fragen?

Juliane Röder Referentin Weiterbildung Paritätischer Sachsen

Juliane Röder
Referat Weiterbildung
0351 - 491 66 27
juliane.roeder@parikom.de


Karolin Amlung

Karolin Amlung 
Koordination Weiterbildung 
0351 - 491 66 28
karolin.amlung@parikom.de