Kontaktaufnahme
Fachtage

Diversität und Teamentwicklung – Wie vielfältig ist meine Man(n)schaft und wofür ist es gut?

Datum:
11.09.2019
iCal Termin
Zeit:
09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Ort:
Paritätischer Sachsen, Angerstraße 40-41, Leipzig
Dozent(in):
Claudia Kühnel-Kalamorz
Teilnahmegebühr:
Kostenlos
Anmeldung

Vielfalt in Teams bedeutet, dass unterschiedliche Erfahrungen, Lebenskontexte, Ansichten, Kompetenzen und Handlungsweisen aufeinandertreffen. Für die Soziale Arbeit ist dies sehr bereichernd, weil neben der professionellen Haltung verschiedene persönliche Impulse die Arbeit prägen. Große Diversität in Teams braucht aber auch Raum, um gemeinsame Ziele und Arbeitsweisen zu entwickeln und abgestimmt zu handeln.

Heterogene Teams arbeiten kreativer und sind leistungsfähiger, wenn jede*r entsprechend seiner individuellen Fähigkeiten am „richtigen“ Platz eingesetzt ist. Welcher Platz ist vielleicht noch unbesetzt? Haben Sie alle Potentiale in ihrem Team bereits entdeckt?

Dieser Workshop bietet in Kurzform die Möglichkeit, sich mit dem Facettenreichtum der eigenen Mitarbeiterschaft auseinanderzusetzen, Haltungen zu reflektieren, Gemeinsamkeiten zu erkennen und Unterschiede schätzen zu lernen. Weiterhin wird Handwerkszeug vermittelt, mögliche Ausgrenzungsmechanismen zu erkennen, Vielfalt in ihrem Team transparent zu machen sowie gelingendes Miteinander zu gestalten. So kann Arbeit effektiver, freudvoller, kreativer und zukunftsfähiger werden. Darüber hinaus wird Raum sein für einen interessanten Erfahrungsaustausch.


Aktuelles

09. Juli 2019

Kommentar: Attraktivität des Erzieher*innenberufs schon in der Ausbildung steigern

In der frühkindlichen Bildung sowie in der Kinder- und Jugendhilfe treten die ersten Fachkraftlücken...  
05. Juli 2019

Gastbeitrag: Betriebsrente richtig angehen

Eine Betriebsrente anzubieten, kann ein gutes Argument sein, wenn es um die Bindung oder Gewinnung...