Kontaktaufnahme

Sozial- und Entwicklungsberichte auf Basis der ICF

Die Leistungserbringer sind gefordert, ihre Sozial- und Entwicklungsberichte der Klient*innen auf Basis der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) zu erstellen. Sie werden zunehmend an der Wirksamkeit und Personenzentrierung ihrer Leistungen gemessen. Die Leistungsangebote für Menschen mit Behinderungen sind an deren Teilhabezielen auszurichten, im Rahmen der Lebensbereiche der „Aktivitäten und Teilhabe“ zu planen und zu reflektieren.

Das Seminar gibt einen Überblick über Grundlagen der ICF, widmet sich den Anforderungen an Sozial- und Entwicklungsberichte nach SGB IX und schließt mit dem Blick auf den Prozess zum Erstellen individueller Teilhabeziele und personenzentrierter Leistungen ab.

Zielgruppe

Fachkräfte der Eingliederungshilfe

Inhalte

• Das bio-psycho-soziale Modell als integratives Modell der Behinderung in der ICF
• Sozial- und Entwicklungsberichte nach SGB IX
• Teilhabeziele und Leistungsangebote
• Verbindung der Berichte zum ITP Sachsen

Methoden

Theorieinput, Austausch in Kleingruppen, Arbeit an exemplarischen Beispielen aus dem eigenen beruflichen Kontext

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:

• PC, Laptop oder Tablet mit aktuellem Betriebssystem und Audio (ggf. USB-Headset) und Webcam

• Internetanschluss (optimal sind 4 Mbit/s im Up-/Download)

Dozent*in:

Dr. Beate Hilbert
(Dipl.-Pädagogin, ITP-Trainerin, Systemische Organisationsentwicklerin (DGSF) und Personal- und Business-Coach)

Kosten:
185 EUR
Mitglieder: 130 EUR
Seminar-Nr:
F-T 23-03-17
Anmeldung bis:
10.03.2023

Datum/Uhrzeit Ort Anmeldung
17.03.2023
09:00 - 13:00 Uhr
Online

Online
anmelden

+++ UNSER TIPP +++

Resilienz-Impulse für Führungskräfte
- Stabil bleiben in instabilen Zeiten
Virtuelle Module in „Espresso“-Einheiten

Infos & Anmeldung hier

Freie Plätze...

...für Kurzentschlossene!
In den folgenden Seminaren sind noch freie Plätze verfügbar:

"Haben Sie mal ´nen Gummi?"
Jugendliche sexualpädagogisch begleiten
am 09.02. Dresden
Mehr Infos

Persönliches Budget
Grundwissen für Pädagog*innen, Berater*innen und Betreuer*innen

am 28.02. Online
Mehr Infos

Wieviel Narzissmus ist gesund? Umgang mit Persönlichkeitsstörungen
am 06.03. in Dresden
Mehr Infos

Haben Sie Fragen?

So erreichen Sie das Team Weiterbildung:

montags bis donnerstags
8.30 - 15.00 Uhr und
freitags 8.30 - 13.00 Uhr

Tel.: 0351 - 828 71 431

Oder schreiben Sie uns an weiterbildung(at)parisax.de